ch sign

Kürbissuppe mit Pesto und Herbstlaub

  • Rezept bewerten (4 Sterne/6 Stimmen)
  • Vegetarisch
PDF

Für 6 Personen

Ausstechformen, z.B. Blätter
Backpapier für das Blech

Kürbiskernpesto:

  • 6 EL Kürbiskerne
  • ½ Bund Petersilie
  • 1 Knoblauchzehe, nach Belieben
  • 10 EL Rapsöl
  • 4 EL Sbrinz AOP, gerieben
  • Salz, Pfeffer

Kürbissuppe:

  • 600 g Kürbisfleisch, z.B. Muscade, in Stücke geschnitten
  • 1 Kartoffel, geschält, in Stücke geschnitten
  • 3 Bundzwiebeln, weisser Teil, in Stücke geschnitten
  • Butter zum Dämpfen
  • 0,5 dl Orangensaft
  • 6-8 dl Bouillon
  • Salz, Pfeffer, Curry

Blätterteig-Herbstlaub:

  • 150 g Blätterteig
  • wenig Mehl zum Auswallen
  • 1 Eigelb, zum Bepinseln
  • Salz, Paprika
  • Bundzwiebel-Grün zum Garnieren

Zubereiten: ca. 45 Minuten

Pesto: Alle Zutaten im Cutter zerkleinern.

Suppe: Kürbis, Kartoffel und Zwiebeln in der Butter andämpfen. Mit Orangensaft und Bouillon ablöschen, würzen. Zugedeckt bei kleiner Hitze 20-30 Minuten weich kochen, pürieren.

Herbstlaub: Teig auf wenig Mehl 3-4 mm dick auswallen, mit Ausstechern verschiedene Formen ausstechen. Auf das vorbereitete Blech legen, mit Eigelb bepinseln, würzen und in der Mitte des auf 200°C vorgeheizten Ofens 5-7 Minuten backen. Leicht auskühlen lassen.

Suppe in tiefen Tellern oder Tassen anrichten, mit Kürbiskernpesto anreichern und garnieren. Mit dem Blätterteig-Herbstlaub servieren.

Pesto: Einen Teil des Rapsöls durch Kürbiskernöl ersetzen.
Kürbiskernpesto kann vorbereitet und Reste aufbewahrt werden. Pesto in ein Glas füllen, mit genügend Rapsöl bedecken, verschliessen und im Kühlschrank aufbewahren. Haltbarkeit bis 1 Woche.
Blätterteiggebäck schmeckt am besten frisch. Vorbereiten: Teig einige Stunden im Voraus ausstechen, mit Folie zudecken und im Kühlschrank aufbewahren. Kurz vor dem Gebrauch mit Eigelb bepinseln, würzen und backen.

Eine Portion enthält:

  • kcal573
  • Eiweiss17 g
  • Fett49 g
  • Kohlenhydrate18 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal573
  • Eiweiss17 g
  • Fett49 g
  • Kohlenhydrate18 g
Weiterempfehlen
Drucken