Rhabarberroulade mit Pistazien

Rhabarberroulade mit Pistazien
  • Rezept bewerten (3.6 Sterne/73 Stimmen)
  • Vegetarisch
  • Süss
  • Know-how-Video
PDF

Für 6 Personen

Backpapier für das Blech

Für Portionen
Umrechnen

Hinweis

Der Mengenrechner passt nur die fett ausgezeichneten Mengen der Zutaten gemäss deiner gewählten Personenzahl an. Alle restlichen Mengenangaben sowie die Koch- und Backzeiten werden nicht automatisch geändert. Je nach Rezept verändern diese sich jedoch bei einer anderen Zutatenmenge. Bitte beachte dies bei der Zubereitung. Bei Unsicherheiten hilft dir unsere Kulinarik-Expertin Marie gerne weiter!
031 359 57 53
rezeptberatung@swissmilk.ch

Teig:

  • 4 Eigelb
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL warmes Wasser
  • 4 Eiweiss, steif geschlagen
  • 60 g Mehl
  • 40 g Pistazien, im Cutter gemahlen

Füllung:

  • ca. 250 g Rhabarber, gerüstet (ergibt 200 g gerüsteter Rhabarber), in kleine Stücke geschnitten
  • 2 EL Zucker
  • 1 TL Maisstärke
  • 2-3 EL Erdbeerkonfitüre
  • 2 dl Rahm, steif geschlagen
  • Puderzucker zum Bestäuben

Teig:

  • 4
    Eigelb
  • 100 g
    Zucker
  • 1 Prise
    Salz
  • 2 EL
    warmes Wasser
  • 4
    Eiweiss, steif geschlagen
  • 60 g
    Mehl
  • 40 g
    Pistazien, im Cutter gemahlen

Füllung:

  • 250 g
    ca. Rhabarber, gerüstet (ergibt 200 g gerüsteter Rhabarber), in kleine Stücke geschnitten
  • 2 EL
    Zucker
  • 1 TL
    Maisstärke
  • 2-3 EL
    Erdbeerkonfitüre
  • 2 dl
    Rahm, steif geschlagen
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung: ca. 1 Stunde

Video-Tipps: Backen und Rollen für Biskuitroulade

Teig: Eigelb, Zucker, Salz und Wasser 3-5 Minuten rühren, bis die Masse hell und schaumig ist. Eischnee, Mehl und Pistazien sorgfältig darunterziehen. Teig auf das mit Backpapier belegte Blech geben. Zu einem 1 cm dicken Rechteck ausstreichen. In der Mitte des auf 220°C vorgeheizten Ofens 8-10 Minuten backen. Arbeitsfläche mit Zucker bestreuen, Biskuit daraufstürzen. Backpapier ablösen, Biskuit sofort mit dem Blech zudecken. Vollständig auskühlen lassen.

Füllung: Rhabarber und Zucker mischen, 15-20 Minuten marinieren, Saft abgiessen. Mit Maisstärke verrühren und in einer Pfanne aufkochen, 5 Minuten knapp weich köcheln, zugedeckt vollständig auskühlen lassen. Konfitüre darunterrühren.

Vom Biskuit bei Bedarf trockene Ränder abschneiden. Rahm und Füllung daraufstreichen, aufrollen. Mit Puderzucker bestäuben.

Roulade in Stücke schneiden und auf Tellern anrichten.

Zur Roulade nach Belieben Marzipan-Maikäfer servieren: Marzipan zu ovalen Stücken formen, mit Hilfe von Holzspiesschen in flüssige Couvertüre tauchen. Blechreinpapier mit Karton-Maikäferfüsschen belegen, Körper darauf setzen. In die noch warme Couvertüre je zwei Mandeln (Flügel) sowie nach Belieben klein geschnittene Pistazien (Augen) drücken. Vollständig trocknen lassen.
Maikäfer-Kartonfüsschen gibt es in guten Konditoreien/Confiserien.

Eine Portion enthält:

  • kcal314
  • Eiweiss8 g
  • Fett16 g
  • Kohlenhydrate34 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal314
  • Eiweiss8 g
  • Fett16 g
  • Kohlenhydrate34 g
Weiterempfehlen
Drucken Drucken
Weiterempfehlen
DruckenDrucken