Käse-Rüebli-Krapfen

Immer Saison
Käse-Rüebli-Krapfen
Unsere Käse-Rüebli-Krapfen beinhalten allerhand frische Zutaten, sind einfach zuzubereiten und ein schmackhafter Snack für Zwischendurch.
  • Rezept bewerten (3.5 Sterne/38 Stimmen)
  • Vegetarisch
  • Salzig
  • Know-how-Video
PDF

Für 8 Stück

Backpapier für das Blech

Für Stücke
Umrechnen

Hinweis

Der Mengenrechner passt nur die fett ausgezeichneten Mengen der Zutaten gemäss deiner gewählten Personenzahl an. Alle restlichen Mengenangaben sowie die Koch- und Backzeiten werden nicht automatisch geändert. Je nach Rezept verändern diese sich jedoch bei einer anderen Zutatenmenge. Bitte beachte dies bei der Zubereitung. Bei Unsicherheiten hilft dir unsere Kulinarik-Expertin Marie gerne weiter!
031 359 57 53
rezeptberatung@swissmilk.ch

Teig:

  • 150 g Ruchmehl
  • ½ TL Salz
  • 50 g Butter, kalt, in Stücke geschnitten
  • 6–7 EL kaltes Wasser
  • (oder Fertig-Butterkuchenteig)

Füllung:

  • 200 g Hüttenkäse, abgetropft
  • 150 g Rüebli, gerüstet, an der Bircherraffel gerieben
  • 50 g Gruyère AOP, gerieben
  • 1 Eiweiss
  • ⅓ TL Salz
  • Pfeffer
  • 1 Eigelb, zum Bestreichen
  • 1–2 EL geriebener Gruyère AOP
  • wenig Salz, nach Belieben

Teig:

  • 150 g
    Ruchmehl
  • 0.5 TL
    Salz
  • 50 g
    Butter, kalt, in Stücke geschnitten
  • 6-7 EL
    kaltes Wasser
  • (oder Fertig-Butterkuchenteig)

Füllung:

  • 200 g
    Hüttenkäse, abgetropft
  • 150 g
    Rüebli, gerüstet, an der Bircherraffel gerieben
  • 50 g
    Gruyère AOP, gerieben
  • 1
    Eiweiss
  • 0.33333333333333 TL
    Salz
  • Pfeffer
  • 1
    Eigelb, zum Bestreichen
  • 1-2 EL
    geriebener Gruyère AOP
  • wenig Salz, nach Belieben

Zubereitung: ca. 50 Minuten
Kühl stellen: 30 Minuten
Backen: ca. 20 Minuten

Video-Tipps: Anleitung geriebener Teig

Teig: Mehl und Salz mischen. Butter beifügen und zu einer krümeligen Masse verreiben, eine Mulde formen. Wasser hineingiessen. Rasch zu einem Teig zusammenfügen, nicht kneten. In Folie gewickelt 30 Minuten kühl stellen.

Füllung: Alle Zutaten mischen.

Teig auf wenig Mehl 2 mm dünn auswallen. 8 Rondellen von 14 cm Ø ausschneiden. Füllung darauf verteilen. Ränder mit Wasser bepinseln. Teig überschlagen, Ränder gut andrücken. Krapfen mit Eigelb bepinseln, mit Käse und nach Belieben Salz bestreuen.

In der Mitte des auf 220°C vorgeheizten Ofens 15–20 Minuten backen. Leicht auskühlen lassen.

Schneller geht es mit 250-270 g Kuchenteig.

Ein Stück enthält:

  • kcal186
  • Eiweiss9 g
  • Fett10 g
  • Kohlenhydrate15 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Ein Stück enthält:

  • kcal186
  • Eiweiss9 g
  • Fett10 g
  • Kohlenhydrate15 g
Weiterempfehlen
Drucken Drucken
Weiterempfehlen
DruckenDrucken