ch sign

Rüebli-Safran-Soufflé

  • Rezept bewerten (0 Stern/0 Stimme)
  • Vegetarisch
PDF

Für 4 Personen

4 ofenfeste Förmchen von je 1,5 dl Inhalt
Butter für die Förmchen

Béchamelsauce:

  • 25 g Butter
  • 20 g Mehl
  • ½ Briefchen Safran
  • 1,5 dl Milch
  • wenig Salz
  • Pfeffer

Soufflémasse:

  • 120 g gerüstete Rüebli, in kleine Stücke geschnitten
  • 2 Eigelb
  • 2 Eiweiss
  • 1 Msp. Backpulver

Zubereitung: ca. 45 Minuten
Backen: ca. 20 Minuten

Böden der Förmchen ausbuttern.

Sauce: Butter schmelzen lassen. Mehl und Safran beifügen, auf kleiner Stufe unter ständigem Rühren mit dem Schwingbesen dünsten. Mit Milch ablöschen. Unter ständigem Rühren aufkochen. 5-10 Minuten zu einer dicken Sauce kochen, würzen. Leicht auskühlen lassen.

Soufflé: Rüebli auf dem Dämpfkörbchen weich garen, auskühlen lassen. Mit den Eigelb pürieren und unter die Sauce rühren.

Eiweiss mit dem Backpulver steif schlagen. Portionenweise vorsichtig unter die Soufflémasse ziehen. Sofort in die vorbe-reiteten Förmchen füllen.

Im unteren Teil des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 15-20 Minuten backen. Sofort servieren.

Eine Portion enthält:

  • kcal142
  • Eiweiss6 g
  • Fett10 g
  • Kohlenhydrate8 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal142
  • Eiweiss6 g
  • Fett10 g
  • Kohlenhydrate8 g
Weiterempfehlen
Drucken