ch sign

Poulet-Blumen mit Kartoffelstock

  • Rezept bewerten (5 Sterne/1 Stimme)
    PDF

    Für 6 Personen

    Zahnstocher
    Butter für das Dämpfkörbchen

    Poulet-Blumen:

    • 4 Pouletbrüstchen, je ca. 180 g, tiefgekühlt
    • 1½ TL Salz
    • Pfeffer aus der Mühle
    • Paprika
    • 150 g Rotkabis, sehr fein gehobelt
    • 2-3 cm Ingwerwurzel, geschält, an der Bircherraffel gerieben

    Kartoffelstock:

    • 1,5 kg mehligkochende Kartoffeln
    • 3 dl Milch, heiss
    • 50 g Butter, in Stücke geschnitten
    • 1 TL Salz
    • Pfeffer aus der Mühle
    • Muskatnuss

    Sauce:

    • 1 Knoblauchzehe, gepresst
    • 1 Schalotte, fein gehackt
    • 2-3 cm Ingwerwurzel, geschält, an der Bircherraffel gerieben
    • Butter zum Dämpfen
    • 1 dl Weisswein oder Hühnerbouillon
    • 1 dl Hühnerbouillon
    • 3 dl Saucenhalbrahm
    • 1 EL gehackte glattblättrige
    • Petersilie
    • Salz
    • Pfeffer aus der Mühle

    Zubereitung: ca. 1 Stunde

    Poulet-Blumen: Pouletbrüstchen leicht antauen lassen, längs in 3-4 mm dünne Streifen schneiden, flach auslegen, würzen und antauen lassen. Rotkabis mit Ingwer mischen, auf den Pouletstreifen verteilen. Einen Pouletstreifen schneckenförmig aufwickeln, mit 1-2 Streifen so fortfahren, bis eine "Blume" entsteht, mit Zahnstochern unten feststecken, oben etwas auseinanderziehen, damit die Blume "blüht". Poulet-Blumen auf das bebutterte Dämpfkörbchen legen. Zugedeckt 8-12 Minuten bei kleiner Hitze dämpfen.

    Kartoffelstock: Kartoffeln im Dampf weich kochen. Durch das Passe-vite direkt in dieselbe Pfanne treiben. Milch und Butter portionenweise beifügen, bei kleinster Hitze auf die Platte stellen. Mit einer Kelle kurz und kräftig mischen, bis der Kartoffelstock locker von der Kelle fällt, würzen.

    Sauce: Knoblauch, Schalotte und Ingwer in der Butter andämpfen. Mit Wein und/oder Bouillon ablöschen, auf die Hälfte einkochen. Saucenrahm dazugiessen, sämig einkochen. Petersilie da-runtermischen, würzen.

    Kartoffelstock auf Teller geben. Poulet-Blumen dazugeben, mit der Sauce servieren.

    Dazu passt gekochtes Rotkraut oder Rosenkohl.

    Eine Portion enthält:

    • kcal648
    • Eiweiss33 g
    • Fett36 g
    • Kohlenhydrate45 g
    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    3 x täglich

    Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

    Das Rezept saisonal kochen

    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    Nährwerte

    Eine Portion enthält:

    • kcal648
    • Eiweiss33 g
    • Fett36 g
    • Kohlenhydrate45 g
    Weiterempfehlen
    Drucken