Marroni-Schnitten

Marroni-Schnitten
  • Rezept bewerten (3 Sterne/17 Stimmen)
  • Vegetarisch
  • Süss
PDF

Für 14-18 Stück

Backpapier für das Blech

Biskuitteig:

  • 4 Eier
  • 80 g Zucker
  • 70 g Mehl
  • 50 g Maisstärke
  • ½ TL Backpulver
  • 4 EL Kakaopulver (ca. 30 g)

Füllung:

  • 220 g tiefgekühltes Marronipüree, aufgetaut
  • 1,8 dl Rahm, steif geschlagen
  • 2-3 reife Birnen, z.B. Conférence
  • Zitronensaft zum Beträufeln

Zubereiten: ca. 25 Minuten
Backen: ca. 8 Minuten

Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen (Heissluft/Umluft ca. 180°C).

Teig: Eier und Zucker mit der Küchenmaschine oder dem Handrührgerät schaumig schlagen (3-5 Minuten). Mehl, Maisstärke, Backpulver und Kakao mischen, dazusieben. Mit dem Teigschaber sorgfältig und rasch darunterziehen.

Teig auf dem mit Backpapier belegten Blech verstreichen (ca. 28 cm x 30 cm).

In der Mitte des vorgeheizten Ofens ca. 8 Minuten backen. Im Blech auskühlen lassen. Biskuit wenden, Backpapier abziehen.

Füllung: Marronipüree gut verrühren, Rahm darunterziehen.

Biskuit halbieren, Füllung auf der einen Hälfte verstreichen, zweite Biskuithälfte darauflegen. In Schnitten schneiden. Bis zum Servieren kühl stellen.

Kurz vor dem Servieren Birnen schälen, Kerngehäuse entfernen, in Schnitze schneiden, mit Zitronensaft beträufeln. Auf die Schnitten legen.

Ein Stück enthält:

  • kcal138
  • Eiweiss3 g
  • Fett5 g
  • Kohlenhydrate21 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Ein Stück enthält:

  • kcal138
  • Eiweiss3 g
  • Fett5 g
  • Kohlenhydrate21 g
Weiterempfehlen
Drucken Drucken
Weiterempfehlen
DruckenDrucken