ch sign

Quarksoufflés mit Ingwer und rotem Rhabarberkompott

  • Rezept bewerten (3 Sterne/9 Stimmen)
  • Vegetarisch
PDF

Für 6 Personen

6 Soufflécocottes von 2 dl Inhalt
Butter und Zucker für die Cocottes

Rhabarberkompott:

  • 400 g Rhabarber, gerüstet, in 1 cm dicke, 7 cm lange Stücke geschnitten
  • 0,5 dl Grenadinesirup
  • 3 cl Campari oder San Bitter
  • 100 g Zucker
  • 1 Zimtstängel

Quarksoufflé:

  • 80 g Magerquark
  • 4 Eigelb
  • 80 g Zucker
  • 1 TL Ingwerwurzel, frisch gerieben
  • 4 Eiweiss
  • Puderzucker zum Bestreuen

Zubereitung: ca. 35 Minuten
Backen: ca. 20 Minuten

Für das Kompott alle Zutaten aufkochen. Auskühlen lassen.

Für das Soufflé Quark, Eigelb, 40 g Zucker und Ingwer verrühren. Eiweiss mit restlichem Zucker steif schlagen. Eischnee unter die Quarkmasse ziehen.

Quarkmasse in die ausgebutterten und gezuckerten Cocottes bis 1 cm unter den Rand füllen. In der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 20-25 Minuten backen.

Die Quarksoufflés mit Puderzucker bestäuben und sofort mit dem Rhabarberkompott servieren.

Cocottes sind kleine, ofenfeste Förmchen.
Nach Belieben mit Schlagrahm servieren.

Eine Portion enthält:

  • kcal237
  • Eiweiss7 g
  • Fett4 g
  • Kohlenhydrate39 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal237
  • Eiweiss7 g
  • Fett4 g
  • Kohlenhydrate39 g
Weiterempfehlen
Drucken