• Drucken
Quarksoufflés mit Rhabarberkompott
  • 35min
  • Vegetarisch
Quarksoufflés mit Rhabarberkompott

Quarksoufflés mit Rhabarberkompott

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (2.9 Sterne / 10 Stimmen)
back to top

Quarksoufflés mit Rhabarberkompott

  • Drucken

Zutaten

Für 6 Personen

MengeZutaten
6 Soufflécocottes von 2 dl Inhalt
Butter und Zucker für die Cocottes
Rhabarberkompott:
400 g Rhabarber, gerüstet, in 1 cm dicke, 7 cm lange Stücke geschnitten
0,5 dl Grenadinesirup
3 cl Campari oder San Bitter
100 g Zucker
1 Zimtstängel
Quarksoufflé:
80 g Magerquark
4 Eigelb
80 g Zucker
1 TL Ingwerwurzel, frisch gerieben
4 Eiweiss
Puderzucker zum Bestreuen

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 35 Minuten
Backen: ca. 20 Minuten
  1. Für das Kompott alle Zutaten aufkochen. Auskühlen lassen.
  2. Für das Soufflé Quark, Eigelb, 40 g Zucker und Ingwer verrühren. Eiweiss mit restlichem Zucker steif schlagen. Eischnee unter die Quarkmasse ziehen.
  3. Quarkmasse in die ausgebutterten und gezuckerten Cocottes bis 1 cm unter den Rand füllen. In der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 20-25 Minuten backen.
  4. Die Quarksoufflés mit Puderzucker bestäuben und sofort mit dem Rhabarberkompott servieren.

Cocottes sind kleine, ofenfeste Förmchen.
Nach Belieben mit Schlagrahm servieren.

1 Portion enthält:

Energie: 992kJ / 237kcal, Fett: 4g, Kohlenhydrate: 39g, Eiweiss: 7g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.