ch sign

Süsse Nudeln mit Aprikosenkompott

  • Rezept bewerten (5 Sterne/1 Stimme)
  • Einfach & schnell
  • Vegetarisch
PDF

Für 4 Personen

  • Teig:
  • 200 g Weissmehl
  • 100 g Knöpflimehl
  • 3 EL Puderzucker
  • 1 Vanillestängel, ausgeschabtes Mark
  • ½ TL Zimtpulver
  • 2 Eier
  • 2 Eigelb
  • 2-3 EL Wasser
  • Aprikosenkompott:
  • 1 TL Maisstärke
  • 2 Orangen, Saft
  • 1 Stück abgeschälte Orangenschale
  • 50 g Zucker
  • ½ Päckchen Vanillezucker
  • 750 g tiefgekühlte Aprikosen, angetaut, geviertelt
  • 1 dl Rahm, flaumig geschlagen
  • Zimtpulver zum Garnieren

Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde
Ruhen lassen: 1 Stunde

Für den Teig Weissmehl, Knöpflimehl, Puderzucker, Vanillemark und Zimt mischen, eine Mulde formen. Eier und Eigelb verquirlen, mit dem Wasser hineingiessen. Zu einem glatten Teig kneten. In Folie gewickelt 1 Stunde ruhen lassen.

Für das Kompott Maisstärke in wenig Orangensaft auflösen, mit restlichem Saft, Orangenschale, Zucker und Vanillezucker aufkochen. Aprikosen beifügen, zugedeckt bei kleiner Hitze 8-12 Minuten knapp weich köcheln. Orangenschale entfernen. Warm stellen.

Teig in 2 Portionen auf wenig Mehl 1 mm dick rechteckig auswallen. Von 2 Seiten her zur Mitte aufrollen. Mit einem scharfen Messer in ca. 0,5 cm breite Streifen schneiden.

Nudeln in leicht gesalzenem, siedendem Wasser 2-3 Minuten al dente garen. Abgiessen, kurz kalt abschrecken, sodass die Nudeln nicht kleben, aber immer noch warm sind, abtropfen lassen.

Nudeln in vorgewärmten Schüsselchen verteilen. Kompott darauf anrichten. Je 1 Esslöffel Rahm daraufgeben, garnieren.

Den Teig in der Nudelmaschine zubereiten.
Lassen Sie Ihre Kinder mithelfen: Teig auswallen und Nudeln schneiden macht auch Kindern Spass.

Eine Portion enthält:

  • kcal585
  • Eiweiss15 g
  • Fett16 g
  • Kohlenhydrate94 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal585
  • Eiweiss15 g
  • Fett16 g
  • Kohlenhydrate94 g
Weiterempfehlen
Drucken