ch sign

Birnen-Curry mit Pouletbrüstchen

  • Rezept bewerten (3 Sterne/3 Stimmen)
  • Einfach & schnell
PDF

Für 4 Personen

  • 4 Pouletbrüstchen, ca. 500 g
  • Bratbutter oder Bratcrème
  • Salz
  • Pfeffer
  • wenig Paprika
  • Birnen-Curry:
  • 2 reife Birnen, nach Belieben geschält, gewürfelt
  • 1 rote Zwiebel, gewürfelt
  • 1 rote Peperoncini, in Ringe geschnitten
  • Bratbutter oder Bratcrème
  • 1-2 TL Curry
  • 1 EL Zucker
  • 1 EL Essig
  • ca. 2 EL Gemüsebouillon
  • 1 TL Maisstärke
  • 1 EL Rahm
  • Salz

Pouletbrüstchen in der heissen Bratbutter beidseitig je 2-3 Minuten braten, würzen. Auf einen Teller legen und im auf 100 °C vorgeheizten Ofen 10-20 Minuten ziehen lassen.

Für das Curry Birnen, Zwiebeln und Peperoncini in der Bratbutter anbraten. Curry und Zucker darüberstreuen, kurz mitrösten. Mit Essig und Bouillon ablöschen, zugedeckt knapp weich kochen. Maisstärke mit Rahm anrühren. Unter Rühren zum Curry geben, 1 Minute kochen, würzen. Das Fleisch mit dem Birnen-Curry servieren.

Statt Birnen Äpfel verwenden oder Äpfel und Birnen mischen.
Dazu passen Reis oder gebratene Kartoffeln.
Werden die Peperoncini entkernt, sind sie weniger scharf.

Eine Portion enthält:

  • kcal239
  • Eiweiss30 g
  • Fett7 g
  • Kohlenhydrate14 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal239
  • Eiweiss30 g
  • Fett7 g
  • Kohlenhydrate14 g
Weiterempfehlen
Drucken