ch sign

Kalbfleischröllchen mit Estragon zu Kürbis-Taglierini

  • Rezept bewerten (0 Stern/0 Stimme)
    PDF

    Als Hauptspeise für 6 Personen

    Zahnstocher zum Fixieren

    • Füllung:
    • 300 g Kalbsbrät
    • 4-5 EL Halbrahm
    • 2 EL Estragon, fein geschnitten
    • 2 EL Schnittlauch, geschnitten
    • Pfeffer aus der Mühle
    • 12 Kalbsplätzchen, je 40-50 g, vom Metzger möglichst dünn geschnitten
    • 12 Tranchen Rohschinken
    • Bratbutter oder Bratcrème
    • 2 dl Weisswein oder alkoholfreier Apfelwein
    • 1 dl Fleischbouillon
    • 3,6 dl Saucen-Halbrahm
    • Salz
    • Pfeffer aus der Mühle
    • 400 g Taglierini (feine Nudeln)
    • 200 g Kürbis, z. B. Butternuss, in Würfelchen oder Streifchen geschnitten
    • wenig Butter zum Verfeinern

    Ofen auf 80 °C vorheizen. 1 Platte, 1 Saucière und 6 Teller darin vorwärmen.

    Für die Füllung alle Zutaten mischen, würzen. Plätzchen mit je 1 Rohschinken-Tranche belegen, Füllung darauf verteilen. Plätzchen aufrollen, mit Zahnstocher fixieren.

    Portionenweise in Bratbutter oder Bratcrème ringsum 5-6 Minuten anbraten. Sofort auf die vorgewärmte Platte legen. Im auf 80 °C vorgeheizten Ofen 20-30 Minuten nachgaren.

    Bratsatz mit Wein oder Apfelwein sowie Bouillon ablöschen, auf die Hälfte einkochen. Saucen-Halbrahm zugeben, würzen.

    Taglierini und Kürbis in siedendem Salzwasser al dente kochen, abgiessen, abtropfen lassen. Butter zugeben.

    Wenig Sauce auf den Tellern verteilen, je 2 Röllchen darauf legen. Taglierini mit einer Fleischgabel zu Nestchen formen, neben dem Fleisch anrichten. Restliche Sauce dazu servieren.

    Vorbereiten:
    Die Röllchen 1/2-1 Tag im Voraus aufrollen, zugedeckt kühl stellen. Die fertig gegarten Röllchen lassen sich bis zu einer Stunde im 60 °C warmen Ofen warm halten.
    Kürbis 2-3 Stunden im Voraus schneiden, zugedeckt kühl stellen.

    Eine Portion enthält:

    • kcal763
    • Eiweiss43 g
    • Fett41 g
    • Kohlenhydrate52 g
    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    3 x täglich

    Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

    Das Rezept saisonal kochen

    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    Nährwerte

    Eine Portion enthält:

    • kcal763
    • Eiweiss43 g
    • Fett41 g
    • Kohlenhydrate52 g
    Weiterempfehlen
    Drucken