ch sign

Brätchügeli-Spiess vom Grill mit Rüebli-Chutney

  • Rezept bewerten (0 Stern/0 Stimme)
    PDF

    Für 4 Personen

    8 Holzspiesse, 1-2 Stunden in kaltem Wasser eingelegt

    • ca. 400 g Brätkügeli
    • Rüebli-Chutney:
    • 200 g Rüebli, geschält, klein gewürfelt
    • 1 Zwiebel, fein gehackt
    • Butter zum Dämpfen
    • 3 EL Tomatenpüree
    • 1,5-2 dl Gemüsebouillon
    • 1 TL Essig
    • 1 TL Honig
    • Salz
    • Pfeffer

    Die Brätkügeli an die Spiesse stecken.

    Für das Chutney Rüebli und Zwiebeln in der Butter andämpfen. Tomatenpüree kurz mitdämpfen. Mit Bouillon ablöschen. Zugedeckt 20 Minuten weich kochen, pürieren. Essig und Honig zugeben, würzen.

    Brätkügeli-Spiesse 3-5 Minuten bei nicht zu starker Hitze grillieren, mit dem Chutney servieren.

    Statt Brätkügeli Fleischkäse in 1,5 cm grosse Würfel schneiden und an die Spiesse stecken.

    Eine Portion enthält:

    • kcal355
    • Eiweiss13 g
    • Fett31 g
    • Kohlenhydrate7 g
    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    3 x täglich

    Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

    Das Rezept saisonal kochen

    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    Nährwerte

    Eine Portion enthält:

    • kcal355
    • Eiweiss13 g
    • Fett31 g
    • Kohlenhydrate7 g
    Weiterempfehlen
    Drucken