Gebratene Forelle auf Bundzwiebeln

Jetzt Saison
Gebratene Forelle auf Bundzwiebeln
Gebratene Forelle auf Bundzwiebeln ist super für jeden Liebhaber von ganzen Fischen. Die Bundzwiebeln passen hier perfekt dazu.
  • Rezept bewerten (3.7 Sterne/6 Stimmen)
  • max. 30 min
PDF

Für 4 Personen

Forellen:

  • 4 ganze Forellen, küchenfertig, ca. 1 kg
  • Salz
  • Zitronenpfeffer
  • 4 Zitronenscheiben
  • Bratbutter oder Bratcrème

Bundzwiebeln:

  • 2 Bund Bundzwiebeln
  • geviertelt, grüner Teil in 5-8 cm lange Stücke geschnitten
  • Bratbutter oder Bratcrème
  • ½ Zitrone, abgeriebene Schale
  • Salz
  • Pfeffer
  • ½-1 dl Gemüsebouillon

Zubereiten: ca. 30 Minuten

Forellen innen und aussen würzen. Mit einigen Bundzwiebelröhrchen und den Zitronenscheiben füllen.

Bundzwiebeln in der Bratbutter kurz braten, mit Zitronenschale, Salz und Pfeffer würzen. Bouillon dazugiessen, zugedeckt kurz ziehen lassen.

Die Forellen portionenweise in der heissen Bratbutter 8-12 Minuten braten.

Die Bundzwiebeln auf vorgewärmte Teller verteilen, Forellen darauf legen.

Eine Portion enthält:

  • kcal339
  • Eiweiss50 g
  • Fett13 g
  • Kohlenhydrate7 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal339
  • Eiweiss50 g
  • Fett13 g
  • Kohlenhydrate7 g
Weiterempfehlen
Drucken Drucken
Weiterempfehlen
DruckenDrucken