ch sign

Safranbrot

  • Rezept bewerten (4 Sterne/4 Stimmen)
  • Vegetarisch
  • Süss
PDF

Für 1 Brot

Backpapier für das Blech

  • 600 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 60 g Zucker
  • 20 g Hefe, zerbröckelt
  • 3-3,5 dl Milch
  • 2 Briefchen Safran
  • 100 g Butter, flüssig
  • 100 geschälte Mandeln, gehackt
  • 60 Rosinen
  • 1 Eigelb
  • 2 EL geschälte Mandeln, grob gehackt

Mehl, Salz und Zucker in einer Schüssel mischen, eine Mulde formen. Hefe in wenig Milch auflösen, in die Mulde geben. Vom Safran eine Messerspitze für die Glasur beiseite stellen, den restlichen Safran in der restlichen Milch auflösen und ebenfalls in die Mulde giessen. Butter dazugeben und das Ganze zu einem geschmeidigen Teig kneten. Mandeln und Rosinen dazukneten. Zugedeckt bei Zimmertemperatur aufs Doppelte aufgehen lassen.

Aus dem Teig ein längliches Brot formen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und zugedeckt ca. 40 Minuten aufgehen lassen.

Eigelb mit Safran vermischen, Brot damit bepinseln, Mandeln darüber streuen.

Im unteren Teil des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 30-40 Minuten backen.

100 Gramm enthalten:

  • kcal388
  • Eiweiss10 g
  • Fett16 g
  • Kohlenhydrate51 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

100 Gramm enthalten:

  • kcal388
  • Eiweiss10 g
  • Fett16 g
  • Kohlenhydrate51 g
Weiterempfehlen
Drucken