• Drucken
Safranbrot
  • Vegetarisch
Safranbrot

Safranbrot

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4.4 Sterne / 14 Stimmen)
back to top

Safranbrot

  • Drucken

Zutaten

Für 1 Brot
MengeZutaten
Backpapier für das Blech
600 gMehl
1 TLSalz
60 gZucker
20 gHefe, zerbröckelt
3 - 3,5 dlMilch
2 BriefchenSafran
100 gButter, flüssig
100 ggeschälte Mandeln, gehackt
60 gRosinen
1Eigelb
2 ELgeschälte Mandeln, grob gehackt

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Mehl, Salz und Zucker in einer Schüssel mischen, eine Mulde formen. Hefe in wenig Milch auflösen, in die Mulde geben. Vom Safran eine Messerspitze für die Glasur beiseite stellen, den restlichen Safran in der restlichen Milch auflösen und ebenfalls in die Mulde giessen. Butter dazugeben und das Ganze zu einem geschmeidigen Teig kneten. Mandeln und Rosinen dazukneten. Zugedeckt bei Zimmertemperatur aufs Doppelte aufgehen lassen.
  2. Aus dem Teig ein längliches Brot formen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und zugedeckt ca. 40 Minuten aufgehen lassen.
  3. Eigelb mit Safran vermischen, Brot damit bepinseln, Mandeln darüber streuen.
  4. Im unteren Teil des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 30-40 Minuten backen.

100g enthalten:

Energie: 1625kJ / 388kcal, Fett: 16g, Kohlenhydrate: 51g, Eiweiss: 10g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.