ch sign

Zwetschgen-Mille-Feuilles

  • Rezept bewerten (0 Stern/0 Stimme)
  • Vegetarisch
  • Süss
PDF

Für 12 Stück

Backpapier für das Blech
2 ofengrosse Bleche (1 zum Beschweren)
1 Spritzsack mit gezackter Tülle

  • 1 rechteckig ausgewallter Butterblätterteig, ca. 340 g

Zwetschgenmus:

  • 200 g Zwetschgen, entsteint, klein geschnitten
  • 100 g Gelierzucker
  • 1 Stück unbehandelte Zitronenschale

Garnitur:

  • Nelkenpetalen, wenig Eiweiss, wenig Zucker
  • 1,5 dl Vollrahm, geschlagen
  • 1 TL Vanillezucker

Blätterteig auf dem Backpapier auf ein ofengrosses Blech legen. Teig mit einer Gabel einstechen. Mit 2. Backpapier belegen und mit dem 2. Blech beschweren.

In der Mitte des auf 220 °C vorgeheizten Ofens 12 Minuten backen. Blech und Backpapier entfernen. 3-5 Minuten fertig backen. Teigplatte auskühlen lassen.

Für das Zwetschgenmus Zwetschgen, Zucker und Zitronenschale aufkochen, unter ständigem Rühren 4 Minuten sprudelnd kochen. Von der Platte nehmen und unter häufigem Rühren auskühlen lassen.

Blätterteigplatte ringsum gerade schneiden, dann quer halbieren. Eine Hälfte in 12 Rechtecke schneiden. Andere Hälfte mit der Füllung bestreichen. Teigrechtecke auflegen und die untere Teigplatte durchschneiden, so dass Schnitten entstehen.

Die Nelkenpetalen mit wenig Eiweiss bepinseln, leicht antrocknen lassen, dann mit Zucker bestreuen. Rahm und Vanillezucker mischen, in den Spritzsack füllen. Blätterteigdeckel damit bespritzen, mit Nelkenpetalen garnieren, sofort servieren.

Schneller geht's, wenn Sie das Zwetschgenmus in Fertig-Mürbeteigbödeli füllen und garnieren.
Statt Zwetschgen Pflaumen verwenden.
Nach Belieben mit gehackten Nüssen bestreuen.
Zwetschgenspalten statt Nelkenpetalen für die Garnitur nehmen.

Ein Stück enthält:

  • kcal196
  • Eiweiss1 g
  • Fett13 g
  • Kohlenhydrate18 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Ein Stück enthält:

  • kcal196
  • Eiweiss1 g
  • Fett13 g
  • Kohlenhydrate18 g
Weiterempfehlen
Drucken