ch sign

Eglifilet nach Bieler Art

  • Rezept bewerten (3 Sterne/12 Stimmen)
    PDF

    Für 4 Personen

    Alufolie

    • Butter für die Form und die Folie
    • 1 EL Schalotten, fein gehackt
    • 600 g Eglifilets
    • Salz, Pfeffer
    • Butter
    • 1 EL frische Küchenkräuter, fein gehackt (z. B. Schnittlauch, Petersilie, Kerbel, Estragon, Dill)
    • ¼ Zitrone, Saft
    • 2 dl Twanner oder Schafiser Weisswein
    • 2 dl Fischfumet (aus dem Laden)
    • etwas Mehlbutter
    • 1 dl Vollrahm

    Flaches Kochgeschirr oder Gratinform ausbuttern, mit Schalotten ausstreuen.

    Eglifilets würzen, nebeneinander in die Form legen. Mit Butter bestreichen, Kräuter und Zitronensaft darüber geben, Wein und Fond dazugeben.

    Mit bebutterter Folie abdecken und bis knapp unter den Siedepunkt erhitzen. Je nach Stärke der Filets ziehen lassen. Filets herausheben, zugedeckt warm stellen.

    Sud in ein Pfännchen absieben, etwas einkochen, mit Mehlbutter (1 EL Butter, gemischt mit 1 EL Mehl) binden, weiterkochen bis zur gewünschten Konsistenz. Rahm dazugiessen, abschmecken.

    Filets auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit der Weissweinsauce überziehen, garnieren.

    Dazu passen Salzkartoffeln.

    Eine Portion enthält:

    • kcal299
    • Eiweiss32 g
    • Fett14 g
    • Kohlenhydrate3 g
    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    3 x täglich

    Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

    Das Rezept saisonal kochen

    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    Nährwerte

    Eine Portion enthält:

    • kcal299
    • Eiweiss32 g
    • Fett14 g
    • Kohlenhydrate3 g
    Weiterempfehlen
    Drucken