ch sign

Gegrilltes Zanderfilet auf Gstaader Alpkäse

  • Rezept bewerten (0 Stern/0 Stimme)
    PDF

    Für 4 Personen

    • 800 g Kartoffeln, z. B. Agria, geschält, in Stücke geschnitten
    • 1,5 dl Milch
    • 2 EL Gstaader Doppelrahm
    • 200 Gstaader Alpkäse, gerieben
    • Salz, Pfeffer
    • 4 Zanderfilets, je ca. 80 g
    • Bratbutter oder Bratcrème
    • Salz, weisser Pfeffer aus der Mühle
    • 4 TL Gstaader Doppelrahm
    • 4 TL Gstaader Alpkäse, gerieben
    • Petersilie zum Garnieren

    Kartoffeln in siedendem Salzwasser sehr weich kochen, abgiessen, abtropfen lassen. Mit dem Kartoffelstampfer oder dem Passe-vite pürieren. Pfanne auf die Platte zurückstellen, Milch und Doppelrahm zugeben. Zu cremigem Kartoffelstock rühren. Käse dazumischen, abschmecken.

    Zanderfilets in Bratbutter oder Bratcrème beidseitig je 2 Minuten braten, würzen.

    Kartoffelpüree auf vorgewärmten Tellern anrichten. Je 1 TL Doppelrahm und Alpkäse darüber geben. Zander darauf legen, garnieren.

    Eine Portion enthält:

    • kcal534
    • Eiweiss36 g
    • Fett28 g
    • Kohlenhydrate33 g
    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    3 x täglich

    Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

    Das Rezept saisonal kochen

    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    Nährwerte

    Eine Portion enthält:

    • kcal534
    • Eiweiss36 g
    • Fett28 g
    • Kohlenhydrate33 g
    Weiterempfehlen
    Drucken