ch sign

Kalbfleisch-Lasagne-Schnecken an Hagebuttensauce

  • Rezept bewerten (0 Stern/0 Stimme)
    PDF

    Vorspeise für 6-8 Personen

    Kalbfleisch-Farce:

    • 250 g Kalbfleisch, z.B. falsches Filet, in Würfel geschnitten
    • 1 ½ EL Madeira
    • 5 g Herbsttrompeten, getrocknet, eingeweicht
    • Bratcrème zum Anbraten
    • 1 Schalotte, gehackt
    • Salz, Pfeffer, Paprika, Nelkenpulver
    • 1 Scheibe Toastbrot, ohne Rinde, zerzupft
    • 100 g Leberpain
    • 3 EL Rahm, kalt

    • 12-16 Lasagne-Blätter, frisch oder vorgekocht
    • 2,5 dl Kalbsfond

    Hagebutten-Sauce:

    • 1 dl Madeira
    • 2 Beutel Hagebuttentee
    • 2 EL Hagebuttenkonfitüre
    • Salz, Pfeffer

    • glattblättrige Petersilie für die Garnitur

    Für die Farce Fleisch mit Madeira mischen, in den Tiefkühler stellen. Herbsttrompeten in der Bratcrème in einer weiten Bratpfanne anbraten, herausnehmen, die Hälfte davon hacken, alles beiseite stellen. Schalotten im restlichen Fett andämpfen, herausnehmen, würzen.

    Fleisch, Schalotten und Brot portionenweise im Cutter pürieren. Leberpain, Rahm und gehackte Pilze darunterrühren, abschmecken. Farce auf 8-12 Lasagne-Blätter streichen, aufrollen.

    Fond in derselben Pfanne aufkochen, Kalbfleisch-Schnecken beigeben, zugedeckt 20-25 Minuten knapp unter dem Siedepunkt garen, herausnehmen, zugedeckt warm stellen.

    Für die Sauce übriggebliebenen Fond absieben, in die Pfanne zurückgiessen, auf 1 dl einkochen. Madeira und Teebeutel beifügen. Restliche Lasagne-Blätter in Streifen schneiden, mit den ganzen Pilzen in die Sauce geben, erhitzen.

    Fleisch-Schnecken aufschneiden, mit den Lasagne-Streifen auf vorgewärmten Tellern anrichten. Teebeutel aus der Sauce nehmen, Konfitüre unter die Sauce rühren, würzen, anrichten, garnieren.

    Eine Portion enthält:

    • kcal320
    • Eiweiss15 g
    • Fett11 g
    • Kohlenhydrate34 g
    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    3 x täglich

    Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

    Das Rezept saisonal kochen

    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    Nährwerte

    Eine Portion enthält:

    • kcal320
    • Eiweiss15 g
    • Fett11 g
    • Kohlenhydrate34 g
    Weiterempfehlen
    Drucken