ch sign

Raclette

  • Rezept bewerten (4 Sterne/3 Stimmen)
  • Vegetarisch
PDF

Für 4 Personen

Das Ur-Raclette (im Bild):

  • 800 g Raclette-Käse, portioniert
  • 800 g geschwellte Kartoffeln, heiss
  • Silberzwiebeli
  • Cornichons

Zutaten im Frühling:

  • Spitzen von weissen Spargeln, gekocht
  • Rohschinken-Scheiben
  • Kefen, blanchiert
  • junger Knoblauch, gedämpft

Zutaten im Sommer/Herbst:

  • Stangensellerie, in Stengelchen geschnitten, blanchiert
  • Lattich blanchiert
  • Basilikum, Blättchen
  • Peperoni, grilliert, in Streifen geschnitten
  • Birnen, in kleine Schnitzchen geschnitten
  • Maiskolben, gekocht, Körner abgelöst
  • Traubenbeeren
  • Zwiebelstreifen, in Weisswein gedämpft

Zutaten im Winter:

  • Kalbsschnitzelchen, gebraten
  • Chutney, z.B. von Rosinen
  • Kürbisstücke, blanchiert

Für das Ur-Raclette die Käsescheiben in Pfännchen geben, nach Wunsch mit Paprika oder Pfeffer würzen und schmelzen lassen. Dazu geschwellte Kartoffeln, Cornichons und Silberzwiebeli servieren.

Für die Saison-Raclettes die verschiedenen Zutaten in die Pfännchen geben, würzen, mit Raclettekäse belegen und im Ofen schmelzen. Kartoffeln dazu servieren.

Eine Portion enthält:

  • kcal940
  • Eiweiss63 g
  • Fett63 g
  • Kohlenhydrate31 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal940
  • Eiweiss63 g
  • Fett63 g
  • Kohlenhydrate31 g
Weiterempfehlen
Drucken