ch sign

Geflügelleber-Mousse mit Apfelschnitzen

  • Rezept bewerten (0 Stern/0 Stimme)
    PDF

    Vorspeise für 4 Personen

    • 150 g Geflügelleber
    • Bratbutter oder Bratcreme zum Braten
    • Salz, Pfeffer aus der Mühle

    • 2 EL Weisswein
    • 80 g Butter, in kleine Stücke geschnitten
    • 1,5 dl Rahm, geschlagen

    Apfelschnitze:

    • Butter zum sanften Braten
    • 1 Apfel, entkernt, in 16 Schnitze geschnitten
    • 1 EL Zucker
    • 2 EL Weisswein

    Sauce:

    • 2 EL Apfelessig
    • Salz, Pfeffer aus der Mühle
    • 4 EL Rapsöl
    • wenig Blattsalat, z.B. Lollo
    • schwarzer Pfeffer aus der Mühle

    Geflügelleber in Stücke schneiden, in Bratbutter bei kleiner Hitze gut durchbraten, würzen, aus der Bratpfanne nehmen.

    Bratensatz mit Weisswein ablöschen und auf einen halben Esslöffel reduzieren. Mit der Leber im Cutter pürieren. Butter stückchenweise nach und nach beigeben und sehr fein pürieren. Kühl stellen.

    Wenn die Lebermasse kalt, aber noch nicht fest ist, den Rahm löffelweise darunter ziehen. Abschmecken. In einer Schüssel mindestens 1 Stunde kühl stellen.

    Für die Apfelschnitze die Butter in der Bratpfanne schmelzen, Apfelschnitze zufügen und auf beiden Schnittflächen sanft braten. Zucker zufügen und kurz mitdünsten. Mit Weisswein ablöschen und aus der Pfanne nehmen.

    Für die Sauce Essig, Salz, Pfeffer und Rapsöl vermischen. Salat auf Tellern anrichten und mit der Sauce beträufeln.

    Die Geflügelleber-Mousse mit einem heissen Esslöffel ausstechen und zusammen mit den Apfelschnitten auf dem Salat anrichten. Die Teller mit schwarzem Pfeffer bestreuen.

    Eine Portion enthält:

    • kcal527
    • Eiweiss9 g
    • Fett51 g
    • Kohlenhydrate10 g
    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    3 x täglich

    Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

    Das Rezept saisonal kochen

    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    Nährwerte

    Eine Portion enthält:

    • kcal527
    • Eiweiss9 g
    • Fett51 g
    • Kohlenhydrate10 g
    Weiterempfehlen
    Drucken