Milchprodukte-Know-how

Wegen Cholesterin auf Butter verzichten?

Nein. Zwar enthält Butter wie jedes andere tierische Produkt Cholesterin. Cholesterin ist jedoch kein Gift, sondern eine lebenswichtige Substanz, ein Baustein unserer Körperzellen. Egal ob Herz, Hirn oder Nerven - ohne Cholesterin läuft nichts. Zudem steht fest, dass das Cholesterin unserer Nahrung kaum einen Einfluss auf den Cholesteringehalt im Blut hat. 10 Gramm Butter enthalten nur gerade 24 Milligramm Cholesterin. Davon wird vom Körper nur die Hälfte aufgenommen, was bei einer empfohlenen Zufuhr von ungefähr 300 Milligramm Cholesterin pro Tag nicht ins Gewicht fällt.

Zudem haben die kurz- und mittelkettigen Fettsäuren, die in der Butter vorkommen, nach wissenschaftlichen Erkenntnissen keinen Einfluss auf den Cholesterinstoffwechsel.