Cupcakes

Was beachten beim Einfärben von cremigen Frostings?

Flüssige Lebensmittelfarben ganz vorsichtig in die Crème tröpfeln. Beim Färben mit Farbpaste mithilfe eines Zahnstochers die Farbe zum Frosting geben. Laufend umrühren und die Farbintensität kontrollieren. Die Farbintensität lässt sich verstärken, aber nicht mehr abschwächen.

Zum Färben von Frostings eignen sich zum Beispiel auch Grenadine- oder Himbeersirup, frischer Beerensaft sowie Reduktionen aus Grüntee, Paprika oder Safran. Allerdings werden die Farben nicht sehr intensiv. Bei der Dosierung ist Vorsicht geboten, denn das Frosting nimmt den Geschmack an und der Saft verflüssigt es.
Randensaft eignet sich wegen seines starken Eigengeschmacks nicht zum Färben von cremigen Frostings.
Vorsicht: Eingefärbte Buttercrèmes dunkeln oft nach.