Milchprodukte-Know-how

Rahm einfrieren?

Das Einfrieren von Rahm und Rahmprodukten ist nicht zu empfehlen: Es können sich wegen der Behandlung, Zusammensetzung und des Fettgehalts der Rohstoffe beim Auftau- und Gefrierprozess z.B. Klumpen bilden.

Wenn gewöhnlicher Rahm jedoch nach dem Auftauen nicht geschlagen werden muss, kann er bis zu drei Monate eingefroren werden. Es können z.B. Eiswürfelbehälter mit frischem Rahm gefüllt werden. Bei Bedarf lassen sich die Rahmwürfel einfach beim Kochen zum Gericht geben.