Kuchenteig einfrieren?
Konservieren & Aufbewahren

Kuchenteig einfrieren?

Ja, du kannst vorbereiteten Kuchenteig ohne Probleme einfrieren und wieder auftauen. So gehts:

  • Kuchenteig nach Rezept herstellen, auswallen und mit Backpapier aufgerollt tiefkühlen.
  • Die Teigrolle über Nacht zum Auftauen in den Kühlschrank legen.
  • Der Teig kann auch en bloc (nicht ausgewallt) eingefroren werden. Wichtig ist, dass die Portion auf das gewünschte Blech abgestimmt ist.
  • Übrigens: Auch gekauften Kuchenteig kannst du einfrieren. Wichtig hierbei: Das Einfrieren sollte vor dem Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums erfolgen.
  • Haltbarkeit im Tiefkühler: ca. drei Monate.
Rezepte & Kochideen

Kuchen-, Torten- & Cakerezepte

How-to-Video

Wie kann ich einen Kuchenteig selber machen? | How-to-Video | Swissmilk (2020)

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.