Dörrbohnen kochen?
Know-how

Dörrbohnen kochen?

Dörrbohnen zu kochen, ist simpel, braucht aber Vorbereitung, denn sowohl das Einweichen als auch das Kochen selber sind recht zeitintensiv. Vor dem Kochen musst du die Dörrbohnen einweichen.

  • Einweichzeit: 6-12 Stunden, am besten über Nacht.
  • Achte darauf, dass die Bohnen grosszügig mit kaltem Wasser bedeckt sind.
  • Das Einweichwasser anschliessend weggiessen.

Dörrbohnen kochen:

  • Eine gehackte Zwiebel in Butter andämpfen.
  • Die eingeweichten und abgetropfen Dörrböhnen mitdämpfen, mit Wasser ablöschen, würzen und aufkochen.
  • Zugedeckt bei kleiner Hitze 40-60 Minuten kochen.
  • Kochflüssigkeit am Ende abgiessen.
  • Dörrbohnen kannst du auch im Dampfkochtopf garen. Kochzeit: 15 Minuten.

Dörrbohnen mit Rippli

  • 9h5min

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine und Marie helfen dir weiter.