• Drucken
Pasta mit Romanesco
  • 30min
  • Vegetarisch
Pasta mit Romanesco

Pasta mit Romanesco

Bravo!du kochst saisonal
Mit Romanesco zauberst du dank des fein-herben Aromas eine köstliche Pastasauce. Abgeschmeckt mit Zitronensaft, Knoblauch, Joghurt und Käse. Buonissimo!
  • Drucken
back to top

Pasta mit Romanesco

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Pürierstab oder Standmixer
Romanesco-Sauce:
600 gRomanesco, Röschen vom Strunk schneiden, Strunk in Stücken
½ TLSalz
1Knoblauchzehe, gehackt
½Zitrone, abgeriebene Schale
3 ELZitronensaft
150 gRahmjoghurt (griechische Art)
80 - 120 ggeriebener Käse, z.B. Tilsiter oder Gruyère AOP
Salz
Muskatnuss
Pfeffer
400 gKrawättli, Penne, Rigatoni oder Spiralen, nach Packungsanleitung gegart
Garnitur:
50 gHaselnüsse, gehackt, geröstet

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Rezeptinfos

  • Zubereiten30min
  • Auf dem Tisch in30min

Ansicht wechseln

  1. Romanesco mit Salz in 3 dl Wasser 10-15 Minuten knackig garen. 350 g schöne Röschen im 70°C warmen Ofen warm stellen. Restlicher Romanesco 5-10 Minuten weich garen.
  2. Sauce: Knoblauch, Zitronenschale, -saft und Joghurt in ein Mixglas/hohes Gefäss geben. Weicher Romanesco samt Kochwasser beigeben, pürieren. Käse beimischen, abschmecken.
  3. Pasta anrichten, Sauce und Röschen daraufgeben. Mit Nüssen bestreuen.

4 Znüni-Typen, 4 Znüni-Boxen: Welcher Znüni-Typ ist dein Kind?

1 Portion enthält:

Energie: 2483kJ / 593kcal, Fett: 20g, Kohlenhydrate: 76g, Eiweiss: 25g

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine und Marie helfen dir weiter.