• Drucken
Hirsotto mit Mangold und Raclettekäse
  • 40min
  • Vegetarisch
Hirsotto mit Mangold und Raclettekäse

Hirsotto mit Mangold und Raclettekäse

Saison
Es muss nicht immer Risotto sein. Schon mal mit Hirse versucht? Wie wäre es mit diesem Hirsotto-Rezept mit Mangold, getrockneten Aprikosen und Raclettekäse?
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4.4 Sterne / 11 Stimmen)
back to top

Hirsotto mit Mangold und Raclettekäse

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
1Zwiebel, gehackt
1Knoblauchzehe, gepresst
30 gButter
500 gKrautstiel (Stielmangold), in Streifen
Salz
100 gHirse
60 ggetrocknete Aprikosen, in Streifen
1 lGemüsebouillon
1 dlRahm
200 gRaclettekäse, in Streifen
Pfeffer

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten40min
  • Auf dem Tisch in40min
  1. Zwiebeln und Knoblauch in der Butter glasig dünsten, Krautstiel dazugeben, salzen und geschlossen bei mittlerer Hitze 3-4 Minuten dünsten. Hirse und Aprikosen unterrühren, mit so viel Bouillon auffüllen, dass alle Zutaten knapp mit Flüssigkeit bedeckt sind.
  2. Offen bei mittlerer Hitze 20-25 Minuten kochen, bis die Hirse weich ist. Dabei immer wieder umrühren und etwas heisse Brühe dazu giessen, sobald sie von der Hirse aufgesogen ist.
  3. Hirsotto vom Herd nehmen, Rahm unterrühren, Raclette unterheben und mit Pfeffer gewürzt sofort servieren.

Mit Baumnusskernen erhält das Hirsotto eine wunderbar herbe Note.

1 Portion enthält:

Energie: 2047kJ / 489kcal, Fett: 32g, Kohlenhydrate: 30g, Eiweiss: 19g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.