Rezepte & Kochideen
Poulet-Cordon-bleu mit Cornflakes-Panade
  • 45min
Poulet-Cordon-bleu mit Cornflakes-Panade

Poulet-Cordon-bleu mit Cornflakes-Panade

Saison
Die knusprige Cornflakes-Panade schmeckt sensationell zu Poulet, Speck und fein schmelzendem Raclettekäse. Das Rezept für dieses Cordon bleu gibts hier.
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.8 Sterne / 13 Stimmen)
back to top

Poulet-Cordon-bleu mit Cornflakes-Panade

Zutaten

MengeZutaten
4 Pouletbrüstchen
Salz, Pfeffer
4 Scheiben Raclettekäse
8 Scheiben Speck, z.B. Kräuterspeck
Panade
3 EL Mehl
120 g Cornflakes
1 Ei
2 EL Rahm
1 Msp. mildes Paprikapulver
2-3 EL Bratbutter

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten45min
  • Auf dem Tisch in45min
  1. In jedes Pouletbrüstchen eine tiefe Tasche schneiden und innen und aussen mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Je eine Käsescheibe halbieren, übereinander legen, mit Speck umwickeln und in die Tasche der Pouletbrüstchen legen, Ränder etwas andrücken.
  3. Panade: Mehl und Cornflakes in je einen grossen flachen Teller geben. Eier mit dem Rahm in einen tiefen Teller geben und sorgfältig verquirlen. Mit Paprikapulver würzen.
  4. Kurz vor dem Braten, die Pouletbrüstchen erst im Mehl wenden, überschüssiges Mehl abklopfen, dann im Ei und schliesslich in den Cornflakes wenden. Die Panade gut andrücken, damit die Ränder möglichst gut verschlossen sind.
  5. In einer grossen Bratpfanne mit reichlich Bratbutter von jeder Seite ca. 4-5 Minuten bei mittlerer Hitze knusprig braten. Aus der Pfanne nehmen, etwas abtropfen lassen und sofort servieren.

Kartoffelstockpulver eignet sich auch sehr gut als Panade, anstatt der Cornflakes.

Energie: 2043kJ / 488kcal, Fett: 20g, Kohlenhydrate: 30g, Eiweiss: 48g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.