• Drucken
Buttergrissini im Rohschinken-Käsemantel
  • 15min
Buttergrissini im Rohschinken-Käsemantel

Buttergrissini im Rohschinken-Käsemantel

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3 Sterne / 2 Stimmen)
back to top

Buttergrissini im Rohschinken-Käsemantel

  • Drucken

Zutaten

Für 20 Stück
MengeZutaten
260 g Mehl
½ TL Salz
10 g Hefe
30 g Butter, flüssig
1,5 dl Wasser
1 Knoblauchzehe, gepresst
2 EL Tomatenpüree
20 g flüssige Butter
10 Tranchen Rohschinken
50 g Sbrinz AOP, gerieben

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten
Kühlstellen: 60 Minuten
Backen: 15 Minuten
  1. Mehl und Salz in eine Schüsselgeben und eine Mulde formen. Hefe in wenig Wasser auflösen, mit restlichem Wasser und Butter hineingiessen. Knoblauch und Tomatenpürée beigeben. Zu einem geschmeidigen Teig kneten. Den Teig 30 Minuten bei Zimmertemperatur zugedeckt ruhen lassen. Anschliessend nochmals für 30 Minuten kühlstellen.
  2. Teig in 20 Portionen schneiden, auf wenig Mehl zu 35-40 cm langen Rollen drehen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, mit Wasser bestreichen und im auf 200°C vorgeheizten Ofen ca. 15 Minuten backen. Danach auskühlen lassen.
  3. Rohschinken der Länge nach halbieren und vorsichtig um die gebackenen Grissini rollen. Mit der flüssigen Butter bestreichen und im geriebenen Sbrinz wenden und kurz kaltstellen, so dass die Butter hart wird. In einem Glas servieren.

Schneller geht’s mit gekauften Grissini.

1 Stück enthält:

Energie: 381kJ / 91kcal, Fett: 4g, Kohlenhydrate: 10g, Eiweiss: 4g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.