• Drucken
Crostini mit Ingwer-Quark und Rhabarber
  • Vegetarisch
Crostini mit Ingwer-Quark und Rhabarber

Crostini mit Ingwer-Quark und Rhabarber

back to top

Crostini mit Ingwer-Quark und Rhabarber

  • Drucken

Zutaten

für 4 Personen

MengeZutaten
Rhabarber:
1 dl Himbeersirup
1 EL Zitronensaft
ca. 25 g kandierter Ingwer, in Scheiben
400 g Rhabarber, in ca. 5 cm langen Stücken
Ingwer-Quark:
350 g Quark aus Vollmilch
1 TL Ingwerpulver
3 - 4 EL Puderzucker
Crostini:
4 Brioches, in ca. 1 cm dicken Scheiben
30 g Butter, weich

Schnelle Winterrezepte

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Den Sirup mit dem Zitronensaft und kandierten Ingwer aufkochen Den Rhabarber beigeben, zugedeckt nur knapp weichköcheln, herausnehmen, auskühlen. Den Sirup auf ca. 1 dl Flüssigkeit einkochen, beiseite stellen.
  2. Für den Ingwer-Quark alle Zutaten verrühren, zugedeckt kalt stellen.
  3. Die Brioches-Scheiben mit Butter bestreichen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Im auf 220 °C vorgeheizten Ofen 4-5 Minuten toasten, auf Teller verteilen.
  4. Den kalten Ingwer-Quark darauf verteilen. Die Rhabarberstücke darauflegen und mit dem Sirup beträufeln, sofort servieren.

Für die Rhabarber statt kandierter Ingwer Zitronat und für den Quark Zitronenschale verwenden.

1 Portion enthält:

Energie: 1960kJ / 468kcal, Fett: 22g, Kohlenhydrate: 55g, Eiweiss: 12g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.