Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Orecchiette mit Portulak und Kräuter-Sbrinz-Pesto
  • 40min
  • Vegetarisch
Orecchiette mit Portulak und Kräuter-Sbrinz-Pesto

Orecchiette mit Portulak und Kräuter-Sbrinz-Pesto

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (0 Sterne / 0 Stimmen)
back to top

Orecchiette mit Portulak und Kräuter-Sbrinz-Pesto

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Kräuter-Sbrinz-Pesto:
3-4 Handvoll Kräuter, z.B. Petersilie, Basilikum, Schnittlauch und Oregano
75 g Sbrinz AOP, gerieben
1-2 Knoblauchzehen, gepresst
1 Zitrone, fein abgeriebene Schale und einige Tropfen Saft
1-2 dl Rapsöl
Salz, Pfeffer
400-500 g Orecchiette oder andere Teigwaren
4 Handvoll Portulak
Butter zum Verfeinern
Sbrinz AOP, gerieben
Zitronenzesten und Portulak, nach Belieben, zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 40 Minuten
  1. Pesto: Kräuter, Sbrinz und Knoblauch in einem Mixer fein hacken. Zitronenschale und -saft daruntermischen. Öl unter Rühren beifügen, bis das Pesto dickflüssig ist, würzen.
  2. Teigwaren in siedendem Salzwasser knapp al dente kochen. Portulak beifügen, kurz fertig garen, abgiessen, mit Butter verfeinern.
  3. Evtl. wenig Kochwasser mit dem Pesto mischen. Teigwaren in vorgewärmte Teller verteilen, Pesto daraufgeben, mit geriebenem Käse bestreuen, garnieren.

Nach Belieben anderen Hartkäse verwenden.
Statt Portulak zarten Schnittmangold oder Spinat verwenden.

1 Portion enthält:

Energie: 2851kJ / 681kcal, Fett: 36g, Kohlenhydrate: 70g, Eiweiss: 19g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.