• Drucken
Holunderblüten-Apfelmus mit Limetten-Syllabub
  • 2h30min
  • Vegetarisch
Holunderblüten-Apfelmus mit Limetten-Syllabub

Holunderblüten-Apfelmus mit Limetten-Syllabub

Bravo!du kochst saisonal
  • Drucken
back to top

Holunderblüten-Apfelmus mit Limetten-Syllabub

  • Drucken

Zutaten

MengeZutaten
Apfelmus:
0,8 - 1 kgsäuerliche Äpfel, z.B. Boskoop, Cox Orange, geschält, Kerngehäuse entfernt, in Stücken
1Limette, 1 Stück abgeschälte Schale und 1 EL Saft
4Karkadeblüten oder 2 Teebeutel Hagebuttentee
ca. 1 dlApfelsaft
1 - 1,5 dlHolunderblütensirup
Zucker nach Belieben
1Limette, abgeriebene Schale
2 - 3 ELZucker
2,5 dlVollrahm
100 gJoQua (Joghurt-Quark)
3 ELHolunderblütensirup
4 - 8Butterguetzli

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Rezeptinfos

  • Zubereiten30min
  • Kühl stellen2h
  • Auf dem Tisch in2h30min

Ansicht wechseln

  1. Apfelmus: Alle Zutaten bis und mit Sirup aufkochen, zugedeckt 10-15 Minuten garen. Limettenschale und evtl. Karkadeblüten oder Teebeutel entfernen. Äpfel mit Flüssigkeit pürieren, auskühlen lassen. 1-2 Stunden kühl stellen.
  2. Limettenschale mit Zucker mischen. Rahm, JoQua und Holunderblütensirup steif schlagen.
  3. Apfelmus in Gläser verteilen, Rahm darauf anrichten, mit Limettenzucker bestreuen, Guetzli hineinstecken oder dazuservieren.

Rahmig, rahmiger, Nidlechueche! 9 Rahmfladen-Facts zum Staunen & Geniessen

1 Portion enthält:

Energie: 2240kJ / 535kcal, Fett: 26g, Kohlenhydrate: 71g, Eiweiss: 4g

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine und Marie helfen dir weiter.