• Drucken
Schweinsfilet im Birnbrotteig
  • 50min
Schweinsfilet im Birnbrotteig

Schweinsfilet im Birnbrotteig

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3 Sterne / 6 Stimmen)
back to top

Schweinsfilet im Birnbrotteig

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Backpapier für das Blech
Teig:
250 gMehl
¾ TLSalz
1 TLZucker
10 gHefe, zerbröckelt
ca. 1 dlMilch, lauwarm
40 gButter, flüssig
1kleines Ei, verquirlt
1Ei, verquirlt, zum Bestreichen
Füllung:
150 gweiche, gedörrte Birnen (Weichspeckbirnen), Stiele entfernt, geviertelt
40 gBaumnusskerne, gehackt
1 ELKirsch oder Apfelsaft
2 ELZucker
¾ TLBirnbrotgewürz
Filet:
10 TranchenFrühstücksspeck
1Schweinsfilet, ca. 500 g
Salz, Pfeffer
Bratbutter oder Bratcrème
2 ELmilder Senf
2Knoblauchzehen, gepresst

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

ZUBEREITEN: ca. 50 Minuten
GAREN: ca. 25 Minuten
AUFGEHEN LASSEN: ca. 1¼ Stunden
BACKEN: ca. 35 Minuten
  1. Teig: Mehl, Salz und Zucker mischen, eine Mulde formen. Hefe in wenig Milch auflösen, mit restlicher Milch, Butter und Ei in die Mulde geben. Zu einem geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur aufs Doppelte aufgehen lassen.
  2. Füllung: Birnen mit Wasser bedecken, aufkochen. Zugedeckt 25 Minuten garen, herausnehmen, hacken. Mit restlichen Zutaten mischen.
  3. Teig auf wenig Mehl zu einem Rechteck von ca. 25x40 cm auswallen. Speck leicht überlappend in der Mitte des Teigs in der Länge des Filets auslegen. Füllung darauf verteilen. Filet würzen, in heisser Bratbutter rundum 3 Minuten anbraten. Mit Senf und Knoblauch einreiben, auf die Füllung legen. Speckenden über das Filet legen. Teig auf beiden Längsseiten schräg in ca. 4 cm breite Streifen schneiden. Streifen mit Ei bestreichen. Streifen von links und rechts abwechselnd über dem Filet kreuzen. Mit Ei bestreichen.
  4. Im unteren Teil des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 30-35 Minuten backen. Die Kerntemperatur soll 75 °C betragen. Filet herausnehmen, 10 Minuten ruhen lassen, tranchieren.

1 Portion enthält:

Energie: 3237kJ / 773kcal, Fett: 34g, Kohlenhydrate: 75g, Eiweiss: 42g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.