• Drucken
Kalbspäckli auf Trüffel-Mousseline
  • 1h
Kalbspäckli auf Trüffel-Mousseline

Kalbspäckli auf Trüffel-Mousseline

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 2 Stimmen)
back to top

Kalbspäckli auf Trüffel-Mousseline

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Küchenschnur zum Binden
Spritzsack mit glatter Tülle, nach Belieben
Kalbspäckli:
400 gLauch, fein geschnitten
Butter zum Dämpfen
evtl. wenig Gemüsebouillon
wenig abgeriebene Zitronenschale
Salz, Pfeffer, Paprika
8 - 12sehr dünne Kalbsplätzli, ca. 600 g
8 - 12Zitronenscheiben
1 dlWeisswein oder Fleischbouillon
ca. 1 dlKalbsfond
50 gButter, kalt, in Stücken
Mousseline:
800 gmehlig kochende Kartoffeln, geschält, gewürfelt
ca. 1,5 dlMilch, heiss
Salz, Pfeffer, Muskatnuss
30 gButter, in Stücken
1 - 2 ELschwarzer Trüffel, fein gehackt
1 dlRahm, steif geschlagen
2 ELLauch, in Ringli geschnitten
fein gehobelter schwarzer Trüffel, nach Belieben

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 1 Stunde
  1. Kalbspäckli: Lauch in Butter andämpfen, mit wenig Bouillon knapp weich kochen, würzen, auskühlen lassen.
  2. Mousseline: Kartoffeln im Dampf weich kochen, abgiessen, abtropfen lassen. Milch mit Gewürzen und Butter in Pfanne heiss werden lassen. Kartoffeln durchs Passe- vite dazu treiben, zu einem luftigen Stock aufschlagen, zugedeckt warm stellen.
  3. Fleisch flach auslegen, würzen. Füllung darauf verteilen, zu Päckli formen, mit einer Zitronenscheibe belegen, mit Küchenschnur binden, mit Bratcrème bestreichen, würzen. In der Bratpfanne rundum 5-8 Minuten braten, herausnehmen, warm stellen.
  4. Bratsatz mit Wein oder Bouillon ablöschen, etwas einkochen, Fond dazugiessen, einkochen. Butter portionenweise darunter rühren, nicht kochen, würzen.
  5. Trüffel unter Kartoffeln mischen. Mit Rahm mischen, nach Belieben in einen Spritzsack füllen, auf Teller geben, je 1-2 Lauch-Kalbspäckli darauflegen, garnieren.

Statt frischenTrüffel einige Tropfen Trüffel- öl in den Kartoffelstock rühren.

1 Portion enthält:

Energie: 2336kJ / 558kcal, Fett: 29g, Kohlenhydrate: 31g, Eiweiss: 39g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.