• Drucken
Apfel-Curry mit Fleischstreifen
  • 35min
Apfel-Curry mit Fleischstreifen

Apfel-Curry mit Fleischstreifen

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 2 Stimmen)
back to top

Apfel-Curry mit Fleischstreifen

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Curry:
600 gSchweinsnierstück, in Würfeln
Bratbutter oder Bratcrème
Salz, Pfeffer
1rote Zwiebel, in Streifen
1 - 2Knoblauchzehen, gepresst
½ - 1 TLIngwer, gerieben
200 gKürbisfleisch, z.B. Potimarron, in Würfeln
200 gBuschbohnen, gerüstet, in 3-4 cm langen Stücken
1 - 1½ ELmilder Curry
je 1,5 dlApfelsaft und Fleischbouillon
2 - 3Äpfel, z.B. Gravensteiner, Kerngehäuse entfernt, in Schnitzen
1,8 dlSaucenhalbrahm
Mandeln:
75 gganze geschälte Mandeln
1 ELButter
2 TLmilder Curry
1 TLRohzucker

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 35 Minuten
Garen: ca. 15 Minuten
  1. Ofen auf 80 °C vorheizen. 1 Platte und 4 Schüsselchen darin vorwärmen.
  2. Fleisch in 2 Portionen in heisser Bratbutter anbraten, würzen. Sofort auf die vorgewärmte Platte geben und im 80 °C heissen Ofen 30 Minuten niedergaren.
  3. Alle Zutaten bis und mit Bohnen in Bratbutter 3-4 Minuten anbraten. Curry darüberstäuben, kurz mitrösten. Mit Apfelsaft und Bouillon ablöschen, 8 Minuten garen. Äpfel dazugeben, 5-8 Minuten mitgaren. Saucenhalbrahm beifügen, aufkochen, abschmecken. Fleisch daruntermischen.
  4. Mandeln: Mandeln ohne Fett hellbraun rösten. Butter dazugeben. Curry und Rohzucker darüberstäuben, anrösten.
  5. Curry in den vorgewärmten Schüsselchen anrichten, Mandeln daraufstreuen.

Dazu passt Fladenbrot.
Statt Bohnen Blumenkohl oder Broccoli verwenden.

1 Portion enthält:

Energie: 2265kJ / 541kcal, Fett: 34g, Kohlenhydrate: 21g, Eiweiss: 39g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.