• Drucken
Krautstiel-Schinken-Medaillons mit Kartoffeln aus dem Ofen
  • 55min
Krautstiel-Schinken-Medaillons mit Kartoffeln aus dem Ofen

Krautstiel-Schinken-Medaillons mit Kartoffeln aus dem Ofen

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 3 Stimmen)
back to top

Krautstiel-Schinken-Medaillons mit Kartoffeln aus dem Ofen

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Backpapier
Küchenschnur
1 kgfestkochende Kartoffeln, in Scheiben
4 ELBratcrème
1Rosmarinzweig, abgezupfte Nadeln
1Schweinsfilet à ca. 450 g
100 gKrautstielblätter (Stielmangold), grobe Blattrippen entfernt
100 gRohschinkentranchen
2 dlBouillon
1 dlSaucenhalbrahm
Salz, Pfeffer

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten35min
  • Kochen / Backen20min
  • Auf dem Tisch in55min
  1. Kartoffeln mit der Hälfte der Bratcrème und Rosmarin mischen. Auf einem der vorbereiteten Bleche verteilen. Im auf 200°C (Umluft) vorgeheizten Ofen 20-25 Minuten backen, salzen.
  2. Filet mit Krautstiel und Rohschinken umwickeln. Alle paar Zentimeter mit Küchenschnur fixieren, so dass 8 Medaillons geschnitten werden können. Medaillons in restlicher heisser Bratbutter rundum 2-3 Minuten anbraten. Auf zweitem Blech in den Ofen schieben, 6-10 Minuten mitbacken.
  3. Bratsatz mit Bouillon und Rahm ablöschen, aufkochen, leicht einkochen.
  4. Alles mit Salz und evtl. Pfeffer würzen, anrichten.

1 Portion enthält:

Energie: 2123kJ / 507kcal, Fett: 25g, Kohlenhydrate: 33g, Eiweiss: 37g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.