• Drucken
Hörnligratin mit Bratbirnen
  • 1h
Hörnligratin mit Bratbirnen

Hörnligratin mit Bratbirnen

Bravo!du kochst saisonal
  • Drucken
back to top

Hörnligratin mit Bratbirnen

  • Drucken

Zutaten

MengeZutaten
1 ofenfeste Form von ca. 32 cm Länge
Backpapier für das Blech
ca. 500 ggekochte Hörnli oder andere Teigwaren
200 gGruyère AOP, an der Röstiraffel gerieben
1 PaarSchweinswürstchen, in Rädli
1,5 dlleichte Fleischbouillon
1 dlSaucenhalbrahm
Pfeffer, Paprika
Birnen:
2 ELButter, flüssig
2 - 3 ELBirnendicksaft
1 - 2 TLBirnenbrotgewürz
600 gBirnen, z.B. Conférence, in Scheiben

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Rezeptinfos

  • Zubereiten25min
  • Kochen / Backen35min
  • Auf dem Tisch in1h

Ansicht wechseln

  1. Hörnli mit der Hälfte des Käses und den Würstchen mischen, in die vorbereitete Form füllen. Bouillon und Saucenhalbrahm verrühren, würzen, darübergiessen. Restlichen Käse daraufstreuen.
  2. Birnen: Butter, Birnendicksaft und Gewürz mischen. Birnen sorgfältig darin wenden, auf dem mit Backpapier belegten Blech verteilen.
  3. Beides im auf 180 °C Heissluft/Umluft vorgeheizten Ofen 30-35 Minuten überbacken/braten. Gegen Schluss evtl. mit Alufolie abdecken.
  4. Birnen und Gratin zusammen servieren.

Gratin mit frisch gekochten Teigwaren zubereiten: Ca. 250-300 g Teigwaren gemäss Packungsbeilage kochen.
Birnenbrotgewürz ist als fertige Gewürzmischung im Grossverteiler erhältlich.

1 Portion enthält:

Energie: 4003kJ / 956kcal, Fett: 41g, Kohlenhydrate: 110g, Eiweiss: 37g

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine und Marie helfen dir weiter.