• Drucken
Salziger Gâteau du Vully
  • 30min
Salziger Gâteau du Vully

Salziger Gâteau du Vully

Saison
Der feine Rahmkuchen darf bei keinem Fest fehlen. Hier als salzige Variante mit Speck und Kümmel auf knusprigen Hefeteig: ein Genuss!
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.9 Sterne / 63 Stimmen)
back to top

Salziger Gâteau du Vully

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
1 Backblech von 28-30 cm Ø
Butter oder Backpapier für das Blech
Teig:
300 g Mehl
¾ TL Salz
15 g Hefe, zerbröckelt
1,75 dl Milch, lauwarm
30 g Butter, flüssig
Belag:
1 dl Doppelrahm
1 Eigelb
100 g Speckwürfelchen
1 TL Kümmelsamen

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 30 Minuten
Aufgehen lassen: ca. 1 ½ Stunden
Backen: ca. 25 Minuten
  1. Teig: Mehl und Salz mischen, eine Mulde formen. Hefe in wenig Milch auflösen, mit restlicher Milch und Butter in die Mulde geben. Zu einem geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur aufs Doppelte aufgehen lassen.
  2. Teig auf wenig Mehl rund auswallen. Auf das vorbereitete Blech legen, nochmals 15-20 Minuten gehen lassen. Mit einer Gabel einstechen.
  3. Belag: Doppelrahm und Eigelb verrühren. Auf dem Teig verteilen. Speck und Kümmel darauf geben.
  4. Auf der untersten Rille des auf 220°C vorgeheizten Ofens 20-25 Minuten backen. Sofort servieren.

Dazu passt ein Glas Weisswein aus der Region Mont Vully.

1 Portion enthält:

Energie: 2286kJ / 546kcal, Fett: 29g, Kohlenhydrate: 57g, Eiweiss: 14g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.