• Drucken
Zander mit Sesam und Gurkensalat
  • 35min
Zander mit Sesam und Gurkensalat

Zander mit Sesam und Gurkensalat

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 2 Stimmen)
back to top

Zander mit Sesam und Gurkensalat

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Sauce:
0,75 dlButtermilch
1kleine Knoblauchzehe
1 ELZitronensaft
2 ELRapsöl
Salz, Pfeffer
1Salatgurke, nach Belieben geschält, längs in Streifen gehobelt
½ BundRadiesli, in Scheiben gehobelt
1rote Peperoncini, entkernt, in feine Streifen geschnitten
600 gZanderfilet, schräg in 4-5 cm dicke Stücke geschnitten
Zitronensaft zum Beträufeln
Salz, Pfeffer
Mehl zum Wenden
Bratbutter oder Bratcrème
3 - 4 ELSesamsamen
2 ELButter

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 35 Minuten
  1. Sauce: Alle Zutaten mischen, würzen, mit dem Stabmixer aufmixen.
  2. Gurke, Radiesli und Peperoncini daruntermischen.
  3. Zander mit Zitronensaft beträufeln, würzen, in Mehl wenden. Portionenweise in heisser Bratbutter beidseitig je 1-2 Minuten braten. Im auf 70°C vorgeheizten Ofen warm stellen. Pfanne mit Haushaltpapier ausreiben.
  4. Sesam leicht anrösten. Butter dazugeben, aufschäumen lassen.
  5. Zander auf vorgewärmten Tellern anrichten, Sesam-Butter darüberträufeln. Salat daneben oder in Schüsselchen dazu anrichten.

Dazu passt frisches Baguette oder Reis.

1 Portion enthält:

Energie: 1319kJ / 315kcal, Fett: 19g, Kohlenhydrate: 3g, Eiweiss: 32g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.