• Drucken
Haferflocken-Tätschli mit Zimt-Apfel-Quark
  • 1h
  • Vegetarisch
Haferflocken-Tätschli mit Zimt-Apfel-Quark

Haferflocken-Tätschli mit Zimt-Apfel-Quark

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (2.5 Sterne / 2 Stimmen)
back to top

Haferflocken-Tätschli mit Zimt-Apfel-Quark

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Tätschli:
3,5 dl Milch
200 g Haferflocken
100 g Quark
1 Apfel, an der Bircherraffel gerieben
3 Eier
50 g gemahlene Mandeln
2 EL Mehl
50 g Zucker
50 g Cranberries oder Rosinen, nach Belieben
Bratbutter oder Bratcrème
Zimt-Apfel-Quark:
250 g Quark
3 EL Zucker
1 TL Zimt
einige Tropfen Zitronensaft
3 Äpfel, an der Röstiraffel geraffelt
2 - 3 EL Pistazien, gehackt, und Cranberries zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde
Quellen lassen: ca. 1 ½ Stunden
  1. Tätschli: Milch aufkochen. Haferflocken beifügen, kurz köcheln, auskühlen lassen. Quark, Apfel, Eier, Mandeln, Mehl, Zucker und Cranberries oder Rosinen beifügen, 1 Stunde quellen lassen.
  2. Quark: Alle Zutaten verrühren, kühl stellen.
  3. Haferflockenmasse portionenweise bei mittlerer Hitze in Bratbutter zu hellbraunen Tätschli backen, mit dem Apfelquark servieren. Mit Pistazien und Cranberries garnieren.

Nach Belieben die Tätschli auf mit Backpapier belegtes Blech geben, mit Butterflocken belegen und in der Mitte des auf 200°C vorgeheizten Ofens 20-25 Minuten backen.

1 Portion enthält:

Energie: 2847kJ / 680kcal, Fett: 23g, Kohlenhydrate: 85g, Eiweiss: 32g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.