• Drucken
Falafel mit Dip und Salat
  • 1h
  • Vegetarisch
Falafel mit Dip und Salat

Falafel mit Dip und Salat

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.5 Sterne / 42 Stimmen)
back to top

Falafel mit Dip und Salat

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Zyliss-Raffel oder Cutter
Falafel:
200 g Kichererbsen, über Nacht eingeweicht, abgetropft
2 EL Mehl
1 Schalotte, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, gepresst
⅓ TL Backpulver
½ TL Salz
Pfeffer, Muskatnuss, grob zerstossener Kreuzkümmel
Bratbutter oder Bratcrème
Salz, nach Belieben
Sauerrahm-Dip:
180 g Crème fraîche
Salz oder Kräutersalz, Pfeffer
Salat:
2 EL Essig
Salz, Pfeffer
3 EL Rapsöl
200 g Blattsalat, z.B. Nüssler, Spinat, Radicchio rosso

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Einweichen: über Nacht
Zubereiten: ca. 1 Stunde
  1. Falafel: Kichererbsen mit Raffel fein reiben oder im Cutter pürieren. Mit restlichen Zutaten bis und mit Kreuzkümmel mischen. Von Hand baumnussgrosse Kugeln formen, gut zusammenpressen. In reichlich Bratbutter rundum goldgelb anbraten, zugedeckt bei kleiner Hitze 10-15 Minuten weiterbraten. Hitze nochmals erhöhen, Falafel ohne Deckel rundum 5 Minuten knusprig braten. Nach Belieben salzen.
  2. Dip: Alle Zutaten verrühren.
  3. Salat: Essig, Salz, Pfeffer und Öl verrühren.
  4. Salat auf Tellern anrichten, mit der Sauce beträufeln. Falafel und Crème-fraîche-Dip dazu servieren.

Falafel können statt gebraten frittiert werden.

1 Portion enthält:

Energie: 1415kJ / 338kcal, Fett: 27g, Kohlenhydrate: 16g, Eiweiss: 7g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.