• Drucken
Rotkrautwickel
  • 50min
Rotkrautwickel

Rotkrautwickel

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (2.7 Sterne / 12 Stimmen)
back to top

Rotkrautwickel

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
1 ofenfeste Form von ca. 2 l Inhalt
Küchenschnur
Butter für die Form
12 Rotkrautblätter, sorgfältig abgelöst
1 TL Essig
Füllung:
400 g Hackfleisch
Bratbutter oder Bratcrème
1 Zwiebel, fein gehackt
2 EL Majoran, fein gehackt
4 EL Haferflocken
ca. 1 dl Rotwein oder Fleischbouillon
3 EL Doppelrahm
Salz, Pfeffer
3 dl Fleischbouillon
1 dl Saucenhalbrahm
100 g Gruyère AOP, gerieben
Majoran zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 50 Minuten
Backen: ca. 45 Minuten
  1. Rotkrautblätter-Rippen flach schneiden. In siedendem Salzwasser blanchieren, Essig beigeben, kalt abschrecken und flach auslegen.
  2. Füllung: Hackfleisch in der heissen Bratbutter anbraten. Zwiebel und Majoran mitdämpfen. Haferflocken beifügen, mit Wein oder Bouillon ablöschen, etwas einkochen, Rahm beifügen, würzen.
  3. Füllung auf den Kabisblättern verteilen, zu Wickeln formen, nach Belieben mit Küchenschnur binden und in die vorbereitete Form legen. Bouillon und Rahm darübergiessen, in der Mitte des auf 180°C vorgeheizten Ofens 35-40 Minuten zugedeckt garen.
  4. Käse über die Wickel streuen, offen kurz unter dem Ofengrill oder mit Oberhitze überbacken, garnieren.

Statt Rotkraut- Weisskabisblätter oder Wirz füllen.

1 Portion enthält:

Energie: 1947kJ / 465kcal, Fett: 33g, Kohlenhydrate: 13g, Eiweiss: 26g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.