• Drucken
Vacherin Mont-d'Or-Sauce zu Rosenkohl und Gschwellti
  • 35min
  • Vegetarisch
Vacherin Mont-d'Or-Sauce zu Rosenkohl und Gschwellti

Vacherin Mont-d'Or-Sauce zu Rosenkohl und Gschwellti

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4 Sterne / 3 Stimmen)
back to top

Vacherin Mont-d'Or-Sauce zu Rosenkohl und Gschwellti

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
600 - 800 g festkochende Kartoffeln
Gemüse:
½ rote Zwiebel, fein gehackt
½ Knoblauchzehe, fein gehackt
Butter zum Dämpfen
600 g Rosenkohl, gerüstet, halbiert
1 dl Gemüsebouillon
1 TL Thymianblättchen
Sauce:
2 Schalotten, fein gehackt
1½ EL Butter
1 EL Mehl
0,5 dl Weisswein oder alkoholfreier Apfelwein
1,5 dl Gemüsebouillon, kalt
1 dl Vollrahm
150 g Birnen, geschält, Kerngehäuse entfernt, gewürfelt
150 g Vacherin Mont-d'Or AOP, ohne Rinde
1 TL Birnendicksaft
Salz, Pfeffer, Muskatnuss
3 EL Haselnüsse, gehackt

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 35 Minuten
Garen: ca. 30 Minuten
  1. Kartoffeln in der Schale weich kochen.
  2. Gemüse: Zwiebel und Knoblauch in Butter andämpfen. Rosenkohl beifügen, mitdämpfen. Mit Bouillon ablöschen, zugedeckt 10-15 Minuten knapp weich garen. Thymian zugeben, abschmecken.
  3. Sauce: Schalotten in Butter andämpfen. Mehl beifügen, andünsten. Wein, Bouillon und Rahm dazugiessen und unter Rühren aufkochen. Birnen beigeben, 2-3 Minuten knapp weich garen. Vacherin Mont d'Or dazugeben, schmelzen. Birnendicksaft dazurühren, würzen.
  4. Gschwellti, Gemüse und Sauce anrichten. Nüsse über die Sauce streuen.

Die Sauce passt auch zu kurzgebratenem Schweine- und Kalbfleisch, mit Speck angereichert zu Teigwaren oder Polenta.

1 Portion enthält:

Energie: 1960kJ / 468kcal, Fett: 29g, Kohlenhydrate: 32g, Eiweiss: 18g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.