• Drucken
Weissweinsuppe mit Gewürzcroûtons
  • 30min
  • Vegetarisch
Weissweinsuppe mit Gewürzcroûtons

Weissweinsuppe mit Gewürzcroûtons

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.5 Sterne / 271 Stimmen)
back to top

Weissweinsuppe mit Gewürzcroûtons

  • Drucken

Zutaten

Für 6 Personen

MengeZutaten
Suppe:
1Schalotte, gehackt
5 cmLauch, in Stücke geschnitten
5 - 6Petersilienzweige
5 - 6Thymianzweige
1Lorbeerblatt
5weisse Pfefferkörner, zerstossen
Butter zum Dämpfen
6 dlBouillon
2 dlWeisswein oder alkoholfreier Apfelwein
1 dlRahm
Salz, Pfeffer
1 - 2Eigelb
Gewürzcroûtons:
3 ScheibenToastbrot, Rinden abgeschnitten, in kleine Würfel geschnitten
wenig Butter
Salz, Pfeffer, Lebkuchengewürz
Petersilie oder Thymian zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten30min
  • Auf dem Tisch in30min
  1. Schalotte, Lauch, Kräuter, Lorbeerblatt und Pfeffer in der Butter andämpfen. Mit Bouillon ablöschen, aufkochen. Zugedeckt bei kleiner Hitze 15-20 Minuten köcheln, absieben. Suppe zurück in die Pfanne giessen, Weisswein und Rahm dazugeben, nochmals aufkochen. 5-10 Minuten ohne Deckel etwas einköcheln, würzen.
  2. Eigelb in einer Tasse verrühren, wenig heisse Suppe dazugeben, mischen. Unter ständigem Rühren zur Suppe giessen. Suppe nicht mehr aufkochen. Suppe nach Belieben aufschäumen.
  3. Croûtons: Brotwürfel in der Butter goldgelb und knusprig braten, würzen.
  4. Suppe in tiefe Teller verteilen, Croûtons darauf verteilen, garnieren.

Suppe kann bis und mit Schritt 1 vorbereitet, abgekühlt und 1 Tag im Kühlschrank aufbewahrt werden.

1 Portion enthält:

Energie: 720kJ / 172kcal, Fett: 12g, Kohlenhydrate: 9g, Eiweiss: 3g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.