• Drucken
Emmentaler-Knöpfli-Pfanne
  • 45min
Emmentaler-Knöpfli-Pfanne

Emmentaler-Knöpfli-Pfanne

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 2 Stimmen)
back to top

Emmentaler-Knöpfli-Pfanne

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Teig:
200 gWeissmehl
100 gKnöpflimehl
¾ TLSalz
3Eier, verquirlt
1,5 dlWasser
200 gWirz oder Rosenkohl, gerüstet
1Bundzwiebel, in feine Ringe geschnitten
1Knoblauchzehe, gehackt
Bratbutter oder Bratcrème
1,5 dlFleischbouillon
1,5 dlHalbrahm
½ ELThymianblättchen
1 ELSchnittlauch, geschnitten
200 gBauernschinken, gewürfelt
125 gEmmentaler AOP, grob geraffelt
Pfeffer

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 45 Minuten
Quellen lassen: ca. 30 Minuten
  1. Teig: Beide Mehlsorten und Salz mischen, eine Mulde formen. Eier und Wasser verrühren, hineingiessen, zu einem Teig verrühren. Teig klopfen, bis er geschmeidig ist und Blasen wirft. Zugedeckt 30 Minuten quellen lassen.
  2. Teig portionenweise durch ein Knöpflisieb in knapp siedendes Salzwasser streichen. Ziehen lassen, bis die Knöpfli an die Oberfläche steigen. Herausnehmen, kalt abschrecken, abtropfen lassen.
  3. Wirz in 1 cm breite Streifen schneiden, Rosenkohl vierteln. Mit Bundzwiebel und Knoblauch in Bratbutter andämpfen. Mit Bouillon und Rahm ablöschen, halb zugedeckt 10 Minuten köcheln. Kräuter daruntermischen.
  4. Knöpfli und Schinken in einer grossen Bratpfanne in heisser Bratbutter unter gelegentlichem Wenden 10-12 Minuten braten. Gemüse dazumischen, Käse darüberstreuen, würzen.

Fertig-Knöpfli verwenden. Zubereitungszeit noch ca. 20 Minuten.

1 Portion enthält:

Energie: 2747kJ / 656kcal, Fett: 30g, Kohlenhydrate: 60g, Eiweiss: 36g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.