Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Kirschen-Rosmarin-Parfait
  • 25min
  • Vegetarisch
Kirschen-Rosmarin-Parfait

Kirschen-Rosmarin-Parfait

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.4 Sterne / 14 Stimmen)
back to top

Kirschen-Rosmarin-Parfait

  • Drucken

Zutaten

Für 6 Personen

MengeZutaten
6-12 Portionenförmchen
Parfait-Grundmasse:
3 Eiweiss
1 EL Zucker
4 dl Vollrahm
3 Eigelb
100 g Zucker
Kirschen-Parfait:
200 g Kirschen, entsteint (= ca. 180 g)
1 EL Kirsch oder Milch
3 EL Kokosraspeln
Garnitur:
wenig getrocknete Kokos-Schnitze
einige Rosmarinzweige
6-12 frische Kirschen oder Cocktail-Kirschen
wenig Puderzucker
Rosmarin-Parfait:
1-2 TL Rosmarin, gehackt
1-2 TL Zucker
wenig Pfeffer

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 25 Minuten
Tiefkühlen: mindestens 3-4 Stunden
  1. Parfait-Grundmasse: Eiweiss steif schlagen. Zucker beifügen und weiter schlagen, bis die Masse glänzt. Rahm steif schlagen. Eigelb und Zucker rühren, bis die Masse hell und luftig ist. Eischnee und Rahm zur Eigelbmasse geben, sorgfältig darunter ziehen. Masse in zwei gleich grosse Portionen teilen.
  2. Kirschen-Parfait: Kirschen und Kirsch oder Milch grob pürieren, so dass einige Stücke erhalten bleiben. Mit Kokosraspeln unter die eine Hälfte der Grundmasse ziehen.
  3. Rosmarin-Parfait: Rosmarin und Zucker im Mörser zu einer feinen Paste zerreiben. Mit Pfeffer unter die andere Hälfte der Grundmasse ziehen.
  4. Kirschen-Parfait in Förmchen giessen, Rosmarin-Parfait darauf giessen. Im Tiefkühler 3-4 Stunden gefrieren. Vor dem Servieren leicht antauen lassen, garnieren.

1 Portion enthält:

Energie: 1671kJ / 399kcal, Fett: 30g, Kohlenhydrate: 27g, Eiweiss: 6g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.