• Drucken
Poulet-Rouladen an Senfrahm-Sauce
  • 40min
Poulet-Rouladen an Senfrahm-Sauce

Poulet-Rouladen an Senfrahm-Sauce

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.5 Sterne / 8 Stimmen)
back to top

Poulet-Rouladen an Senfrahm-Sauce

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Küchenschnur
Füllung:
1 Knoblauchzehe, gepresst
250 g Spinat, gerüstet
Butter zum Dämpfen
⅓ TL Salz
Pfeffer
Muskatnuss
Poulet-Rouladen:
4 Pouletbrüstchen, ca. 500 g, vom Metzger zum Rollen aufgeschnitten und flachgeklopft
1 EL Senf
½ TL Salz
Pfeffer
Bratbutter oder Bratcrème
Senfrahm-Sauce:
1,5 dl Weisswein oder Bouillon
3 dl Halbrahm
2 - 3 EL Senf
wenig Salz
Pfeffer
½ Orange, abgeriebene Schale
¼ TL Zucker
200 - 300 g Nudeln, nach Belieben farbig, z.B. Spinatnudeln

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 40 Minuten
  1. Füllung: Knoblauch und Spinat in der Butter andämpfen, würzen. Weiterdämpfen, bis der Spinat zusammengefallen ist. Abtropfen, auskühlen lassen und leicht ausdrücken.
  2. Rouladen: Fleisch beidseitig mit Senf einreiben, mit Salz und Pfeffer würzen. Spinat auf Fleisch verteilen, aufrollen, mit Küchenschnur festbinden. In der heissen Bratbutter 5 Minuten rundum kräftig anbraten, warmstellen.
  3. Sauce: Bratfond mit Weisswein oder Bouillon und Rahm ablöschen, aufkochen. Senf beifügen, gut verrühren. Mit Salz, Pfeffer, Orangenschale und Zucker würzen, leicht einkochen. Rouladen samt Saft in die Sauce geben, zugedeckt bei kleiner Hitze 8-10 Minuten garen.
  4. Nudeln in reichlich Salzwasser al dente kochen, abgiessen.
  5. Fleischrouladen, Nudeln und Sauce auf Tellern anrichten.

1 Portion enthält:

Energie: 1951kJ / 466kcal, Fett: 25g, Kohlenhydrate: 19g, Eiweiss: 36g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.