• Drucken
Poulet-Pie
  • 35min
Poulet-Pie

Poulet-Pie

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.7 Sterne / 43 Stimmen)
back to top

Poulet-Pie

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
1 ofenfeste Form von ca. 26 cm Ø
Butter für die Form
700 g Pouletbrüstchen, in 2.5 cm grosse Würfel geschnitten
Bratbutter oder Bratcrème
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 - 2 rote Zwiebeln, in Streifen geschnitten
1 - 2 Knoblauchzehen, gepresst
2 Rüebli, ca. 150 g, gerüstet, mit dem Sparschäler Streifen abgeschält
Butter zum Dämpfen
1 dl Hühnerbouillon, kalt
2,5 dl Rahm
2 TL Maisstärke
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskatnuss
1 Bund Petersilie, gehackt
250 g helles Brot, nach Belieben ohne Rinde, in Würfel geschnitten
30 g Butter, flüssig
3 - 4 EL geriebener Sbrinz AOP

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 35 Minuten
Backen: ca. 30 Minuten
  1. Poulet portionenweise in Bratbutter 30-45 Sekunden scharf anbraten, herausnehmen, würzen. Zwiebeln, Knoblauch und Rüebli in Butter andämpfen, zum Poulet geben. Bouillon, Rahm und Maisstärke unter Rühren aufkochen, würzen. Petersilie dazumischen. Mit Poulet-Gemüse-Mischung in die ausgebutterte Form füllen.
  2. Brot mit Butter mischen, auf dem Poulet verteilen. Mit Sbrinz bestreuen.
  3. In der Mitte des auf 200°C vorgeheizten Ofens 25-30 Minuten backen.

Poulet durch Kalbfleisch- (Steak) oder Fischwürfel ersetzen.

1 Portion enthält:

Energie: 3010kJ / 719kcal, Fett: 40g, Kohlenhydrate: 37g, Eiweiss: 52g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.