• Drucken
Käseterrine
  • 45min
Käseterrine

Käseterrine

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.1 Sterne / 15 Stimmen)
back to top

Käseterrine

  • Drucken

Zutaten

Für 6-8 Personen

MengeZutaten
1 Cakeform von ca. 23 cm Länge
Klarsichtfolie für die Form
1 grosser oder 2 mittelgrosse Lauchstängel
Käsemasse:
200 g Hüttenkäse, 30 Minuten in einem Sieb abgetropft
125 g Frischkäse, z. B. Gala, nature oder mit Kräutern, cremig gerührt
2 Weichspeckbirnen oder Dörrpflaumen, fein gewürfelt
1 EL gehackte Petersilie
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskatnuss
3 Blatt Gelatine, in kaltem Wasser eingeweicht
2 TL Zitronensaft
1 dl Rahm, steif geschlagen
160 g Halbhart- oder Hartkäse, z. B. rezenter Tilsiter oder Gruyère AOP, in 2 mm dicke Scheiben geschnitten
Sauce:
1 TL Senf
2 TL Birnendicksaft
2 EL weisser Balsamico-Essig
3 - 4 EL Rapsöl
½ EL Baumnussöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 reife Birne, z. B. Conférence, geschält, Kerngehäuse entfernt, gewürfelt
2 EL geschnittener Schnittlauch

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 45 Minuten
Kühl stellen: ca. 5 Stunden
  1. Lauch längs halbieren. Wurzelansatz wegschneiden, sodass die Blätter lose sind. In siedendem Salzwasser 2-3 Minuten blanchieren, abgiessen, kalt abschrecken, abtropfen lassen. Auf einem Küchentuch auslegen, vollständig trocknen lassen.
  2. Käsemasse: Abgetropften Hüttenkäse mit Frischkäse, Weichspeckbirnen oder Dörrpflaumen und Petersilie mischen, kräftig würzen. Gut ausgedrückte Gelatine mit Zitronensaft erhitzen, Gelatine auflösen. 2 EL der Käsemasse unter Rühren zur Gelatine geben. Gelatine unter Rühren zur restlichen Käsemasse geben. Rahm darunterziehen.
  3. Lauchblätter leicht überlappend in die mit Klarsichtfolie ausgelegte Cakeform legen, sodass die Lauchblätter die Form um ca. 6 cm überragen. Abwechslungsweise Käsescheiben und Käsemasse einfüllen. Mit Käsescheiben beginnen und abschliessen. Überstehende Lauchblätter darüberlegen. Zugedeckt 4-5 Stunden kühl stellen.
  4. Sauce: Alle Zutaten bis und mit Baumnussöl verrühren, würzen. Birne und Schnittlauch daruntermischen.
  5. Terrine auf ein Brett stürzen, Folie entfernen. In 1,5 cm breite Tranchen schneiden, mit der Sauce servieren.

Weichspeckbirnen sind dunkelbraune, weichgedörrte, ganze Birnen. Sie sind in Grossverteilern und Reformhäusern erhältlich.
Die Käse-Terrine eignet sich auch als Hauptgericht für 4 Personen.

1 Portion enthält:

Energie: 662kJ / 158kcal, Fett: 11g, Kohlenhydrate: 8g, Eiweiss: 7g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.